UNISEX - LIFESTYLE, TRENDS & EVENTS
Home Coverstory Horoskop
Partner Site Map Facebook
Kontakt Impressum Datenschutz
VERANSTALTUNGSKALENDER:
2019: Juli I August I September I Oktober
01.07.19   DIANA KRALL
Diana Krall (30.06. & 01.07.19)   feat. Robert Hurst, Joe Lovano, Marc Ribot and Karriem Riggins
Veranstalter: Wiener Konzerthausgesellschaft, Foto: Bryan Adams

Die Jazzdiva lädt zu zwei exklusiven Sommerkonzerten ins Wiener Konzerthaus!

Interpreten:
Diana Krall, Gesang, Klavier
Robert Hurst, Kontrabass
Joe Lovano, Tenorsaxophon
Marc Ribot, Gitarre
Karriem Riggins, Schlagzeug

Zyklus: The Art of Song »Great Voices of Jazz«
Festival: 39. Internationales Musikfest

Diana Krall:
Die wohlige Stimme Diana Kralls vermittelt schnell ein Gefühl von Geborgenheit. Der Sängerin und Pianistin gelingt es mit ihrer Musik eine angenehme Vertrautheit aufzubauen und gleichzeitig coole Distanz zu wahren. Seit über 25 Jahren tourt die begnadete Kanadierin durch die Weltgeschichte – ausverkaufte Konzertsäle und über neun Millionen verkaufte Tonträger geben ihrem Erfolg Recht. Freuen Sie sich auf zwei exklusive Sommerkonzerte der sanften Jazzdiva.

30.06. & 01.07.19, Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Einlass:
18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, im Konzerthaus, telefonisch unter +43 (1) 1 242002, unter www.konzerthaus.at, sowie unter www.musicticket.at. erhältlich.
02.07. – 25.08.19   TSCHARLEYS TANTE
Tscharleys Tante   Ein heiteres Verwirrspiel mit Musik
Foto: Sigrid Mayer

Ein nusikalisches Lustspiel von Stephanie Schimmer nach dem Original (1892) von Brandon Thomas in einer Bearbeitung von Jürgen Kapaun und Markus Richter mit Hits aus den 50er und 60er Jahren arrangiert von Thilo Wolf und Christoph Müller, eingespielt durch die Thilo Wolf Bigband, Leitung: Thilo Wolf.

Wien, Anfang der 60er Jahre.
Die beiden Dauerstudenten Tscharley und Gustav suchen dringend eine Anstandsdame.
Ihr bevorstehendes Rendezvous mit zwei jungen Damen aus sittenstrengem Haus darf nämlich nur stattfinden, wenn ein neutraler Aufpasser ihnen auf die Finger schaut. Zum Glück hat sich gerade jetzt Tscharleys Tante aus Argentinien angekündigt. Er kennt sie zwar noch nicht, sie soll aber unverschämt reich und noch dazu auf der Suche nach einem passenden Erben sein. So könnten die beiden Möchtegern-Casanovas zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Sie dürften ihre Mädels treffen und wären zusätzlich noch ihre chronischen Geldsorgen los.
Doch leider taucht die Verwandte aus Übersee nicht rechtzeitig auf und so muss schnellstmöglich Ersatz in Person von Tscharleys Patenonkel Otto in Frauenkleidern her, der die Patentante mimt. Da ahnt der arme Tropf jedoch noch nicht, auf welchen Irrsinn er sich damit eingelassen hat…

Mit: Lilly Kugler, Theresa Muthspiel, Sarah Baum, Martin Enenkel, Georg Hasenzagl, Jürgen Kapaun, Dennis Kozeluh, Markus Richter

Regie / musikalische Leitung: Markus Richter
Choreographie: Lilly Kugler
Kostüme: Barbara Langbein
Bühne: Petra Fibich–Patzelt

EVENT-TOP-TIPP: TSCHARLEYS TANTE – eine Tante kommt selten alleine!

Premiere: 02.07.19

02., 03., 08., 09., 18., 19.07.19, Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, im Pavillon vor der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr, unter www.wien-ticket.at, sowie an der Kassa der Tschauner Bühne telefonisch unter +43 (1) 914 54 14 zu den Bürozeiten: ab 02.05. – 06.06.18: Di. & Mi. 15:00 – 19:00 Uhr; ab 12.06. – 02.09.18: Mo. – Fr. 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., So.- & Feiertag 17:30 – 20:00 Uhr, per Email unter karten@tschauner.at oder im Internet unter www.tschauner.at erhältlich.
03.07.19   ELTON JOHN
Elton John (01. & 02.05. & 03.07.19) &  1 x 2 Freikarten für das Konzert am 3. Juli 2019 in Graz!   Elton John geht auf „Farewell Yellow Brick Road“-Abschiedstour
Veranstalter: Barracuda Music, Foto: Andrea Beckert

Elton John kommt 2019 zum letzten Mal live nach Österreich!
Das neue zusätzliche Wien-Konzert am 1. Mai 2019 stellt den Auftakt für die europäische „Farewell Yellow Brick Road“-Tour dar, die nach Polen, Deutschland, Italien, die Niederlande, Dänemark, Schweden, Belgien und die Schweiz führen wird. „It's time to come off the road so I can fully embrace the next important chapter of my life.“ – Elton John

Mit seiner schier unvergleichlichen Karriere und mehr als einem halben Jahrhundert auf Tour hat Elton John die kulturelle Landschaft nachhaltig geprägt und sich den Status als wahrhaftige und weltweite Ikone erarbeitet. Gestern abend hat der Superstar in einem exklusiven VR180 Livestream auf Youtube seine allerletzte Tour angekündigt: „Farewell Yellow Brick Road“.

Los geht's am 8. September 2018 in den USA, über 300 Konzerte insgesamt wird Elton John in Nord- und Südamerika, Europa und Australasien spielen bevor 2021 dann der letzte Bühnenvorhang fällt.

Die „Farewell Yellow Brick Road“-Tour wird am 1. und 2. Mai 2019 in der Wiener Stadthalle und am 3. Juli in der Messe Graz (Open Air) Stopp machen.

Diese Konzerte werden die letzte Tour des Superstars sein, sie markieren das Ende von mehr als einem halben Jahrhundert „on the road“ für einen der beständigsten Künstler der Pop-Kultur. Seine neue Bühnenproduktion nimmt Fans dabei mit auf eine musikalische und sehr stark visuell gestaltete Reise durch die 50-jährige, mit unzähligen Hits gespickte Karriere.

„Performing live fuels me and I'm ecstatic and humbled to continue to play to audiences across the globe.“, sagt Elton. „I plan to bring the passion and creativity that has entertained my fans for decades to my final tour. After the tour finishes, I'm very much looking forward to closing off that chapter of my life by saying farewell to life on the road. I need to dedicate more time to raising my children.“

EVENTRÜCKBLICK: ELTON JOHN – ein allerletztes Hitfeuerwerk zum Abschied von einer Musiklegende!

03.07.19, Graz, Messe Graz Freigelände
Rainer Platz / Märzpark, 1150 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at, sowie an den Kassen der Wiener Stadthalle, per Email an service@stadthalle.com, unter www.stadthalle.com und telefonisch beim Ticket-Service +43 (1) 79 999 79 (Karten per Post), sowie unter www.musicticket.at. erhältlich.

Das Gewinnspiel ist abgeschlossen!
Herzlichen Dank für die zahlreichen Einsendungen. Wir gratulieren den Gewinnern!
Hinweis:
Alle Emails, die an diesem Gewinnspiel teilgenommen haben, wurden gelöscht.
05.07. – 28.08.19   HOTEL TSCHAUNER
Hotel Tschauner   Stegreif 2.0
Die Baustelle

Foto: Sigrid Mayer

Nachdem zum fulminanten Start der neuen Stegreif-Comedy-Serie „Hotel Tschauner“ 2018 „Die Neue“ das Kommando in Ottakring übernahm, steht der Hotelerbin in diesem Sommer „Die Baustelle“ ins Haus!

Zum 110-jährigen Jubiläum soll das „Hotel Tschauner“ in neuem Glanz erstrahlen und auch Direktorin Lucy McEvil möchte ihre vernachlässigte Showkarriere wieder in Schwung bringen.

Als wären das nicht Baustellen genug, mischen sich auch noch die Behörden in die von Herrn Edi und Rudi Schlagbacher geleitete Billig-Renovierung. Wird die enterbte Hanni Reiter-Schlagbacher ihre politischen Kontakte zum Nutzen oder Schaden des Hotels einsetzen? In wessen Hochzeit mischt sich Reinigungsfachkraft Jana ein und welches Geheimnis verbirgt Köchin Anna Maria in den Kellern des „Hotel Tschauner“?

„Hotel Tschauner – Die Baustelle“ – Stegreif-Comedy mit Musik, einem Knochen und immer neuen StargästInnen! U. a. mit Birgit Denk, Aida Loos, Magda Leeb, Louie Austen, Barbara Spitz, Three Girl Madhouse.

Mit dem Stegreif 2.0-Ensemble: Lucy McEvil, Eva D., Petra Kreuzer, Linde Prelog, Jürgen Kapaun, Martin Oberhauser, Thomas Schreiweis und am Klavier Florian Schäfer. Leading Team: Petra Kreuzer, Thomas Schreiweis, Andy Hallwaxx

EVENT-TOP-TIPP: HOTEL TSCHAUNER – DIE BAUSTELLE – hier gastiert der Humor!

05. & 06.07.19, Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, im Pavillon vor der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr, unter www.wien-ticket.at, sowie an der Kassa der Tschauner Bühne telefonisch unter +43 (1) 914 54 14 zu den Bürozeiten: ab 02.05. – 06.06.18: Di. & Mi. 15:00 – 19:00 Uhr; ab 12.06. – 02.09.18: Mo. – Fr. 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., So.- & Feiertag 17:30 – 20:00 Uhr, per Email unter karten@tschauner.at oder im Internet unter www.tschauner.at erhältlich.
08.07.19   BOBBY MCFERRIN
Bobby McFerrin (08.07.19)   Unter dem Titel „Gimme5“ werden er und Kollegen „Circlesongs“ zum Besten geben!
Veranstalter: JazzFestWien, Foto: Carol Friedman

Wie sehr einen die Kraft der Musik verändern kann, hat der 1950 geborene Stimmakrobat Bobby Mc-
Ferrin am eigenen Leib erfahren. Als er 1971 ein Konzert von Miles Davis in Los Angeles besucht, war er schon einige Jahre Musiker. Seine Zukunft sah er im Komponieren und Arrangieren von TV- und Filmmusik. Nach Ende des Konzerts war er ein anderer. „Mein ganzer Körper vibrierte, ich konnte spüren, dass etwas mit mir passiert war.“

Von diesem Tag an, verschrieb er sich der Improvisation. Rasant entwickelte er die von Jon Hendricks begründete Vocalese-Schule weiter, in dem er das Call & Response-Prinzip und perkussive Elemente integrierte.

Der Mann trägt viele Hüte, wie man in den USA zu sagen pflegt. Er ist Klaviervirtuose, Stimmakrobat, Dirigent und letztlich auch ein meisterlicher Lehrer. Als musikalisches Chamäleon, das sich zwischen Jazz, Klassik und R&B tummelt, hatte er 1988 sogar das Glück einen unerwarteten Welthit lancieren zu können. Er hieß „Don´t Worry, Be Happy“. Diese Message hat er sich dann doch nicht zu Herzen genommen und brav weiter geackert.

Statt sich zu wiederholen, pirschte er sich mehr und mehr in die Welt der klassischen Musik vor, dirigierte große Orchester, nahm Mozartplatten mit Chick Corea auf und legte mit dem Album „Paper Music“, überaus interessante Sammlung von Bach- und Fauré-Kompositionen vor, bei denen er seine vielseitige Stimme als Soloinstrument einsetzte. 2012 brillierte McFerrin beim Jazzfest Wien mit WeBe3, einem frei improvisierenden Vokaltrio, das sich aus seinem „Voicestra“ abgespalten hat. 2013 begeisterte er mit seiner Lesart des „Negro Spiritual“. Er bot Klassiker wie „Wade In The Water“, „Fix Me Jesus“ und „Joshua Fit The Battle Of Jericho“.

Getrost kann man jetzt schon seine Stimmbänder ölen. In der Wiener Staatsoper wird er unter dem Titel „Gimme5“ mit fünf Sängern und auch lokaler Vokalistenunterstützung sogenannte „Circlesongs“ zum Besten geben.

08.07.19, Wiener Staatsoper
Opernring 2, 1010 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at, bei Ticketmaster unter www.ticketmaster.at, sowie in allen Kartenbüros erhältlich.
Ermäßigungen: Club Ö1 Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung für alle Konzerte im Rahmen des Jazz Fest Wien bei Kartenbuchung über das Jazz Fest Wien TicketCenter, über das Wien-Ticket Callcenter und beim Wien-Ticket Pavillon
09.07.19   JAMIE CULLUM
Jamie Cullum (09.07.19)   Macht mit neuem Album und neuer Band Station in der Wiener Staatsoper!
Veranstalter: JazzFestWien, Foto: Jamie Cullum MGMT

Der 1979 in Essex geborene, britische Singer/Song- writer Jamie Cullum, hat sich seine Kunst autodidakt beigebracht. Seit er 2003 zum „Rising Star“ bei den British Jazz Awards gekürt wurde, hat er sich rasch an die Spitze gearbeitet und Weltkarriere mit einem unverschämt charmanten Mix aus Jazz und Pop gemacht. Auf seiner musikalischen Reise hat er mit verschiedenen Künstlern (u.a. Count Basie Orchestra und Pharrell Williams, Gregory Porter) gearbeitet.

Seine beiden jüngsten Album demonstrieren in ihrer Unterschiedlichkeit das künstlerische Spektrum des 39jährigen. Das 2013 edierte „Momentum“, das den oft unmerklichen Wechsel von Adoleszenz zum Erwachsensein thematisiert, zeigte ihn poppig wie nie. Auf dem Nachfolger „Interlude“ unterzieht er Jazzklassiker und Popraritäten von Sufjan Stevens bis Randy Newman einer Frischzellenkur à la Nostalgia 77.

Was zieht ihn so an der Popmusik an, dass er sie unerlässlich findet, wenn es um die Erneuerung des Vokaljazz geht? „Ob meine Musik unter Pop oder Jazz rubriziert wird, ist mir egal. Wenn ich mich auf einen klaren Jazzsound beschränken würde, wäre es viel härter in meinen Eigenkompositionen konzise Statements zu machen. Da wäre ich dazu gezwungen, permanent vertrackte Akkordwechseln und cleveren Taktarten auszuhecken. Als Komponist kann es einen langweilen, an solche Dinge zu denken, wenn man eine klare emotionale Botschaft vermitteln will.“

Jeder, der ihn schon einmal live gesehen hat, schwärmt von seiner Quecksilbrigkeit, die ihn zuweilen verleitet, mit billigen Turnschuhen auf teure Flügel zu springen. Eindeutig: ihm ist es wichtiger mit Traditionen zu brechen als ihnen brav zu folgen.

09.07.19, Wiener Staatsoper
Opernring 2, 1010 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at, bei Ticketmaster unter www.ticketmaster.at, sowie in allen Kartenbüros erhältlich.
Ermäßigungen: Club Ö1 Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung für alle Konzerte im Rahmen des Jazz Fest Wien bei Kartenbuchung über das Jazz Fest Wien TicketCenter, über das Wien-Ticket Callcenter und beim Wien-Ticket Pavillon
17.07.19   STEFAN HAIDER
Stefan Haider   Freifach: Herzensbildung
Foto: Christoph Schramm

Wenn Ihre gegenwärtige Beziehung eine Ausbildung wäre – wofür würden Sie kämpfen? Für die Einführung der täglichen Turnstunde? Für mehr naturwissenschaftliche Versuche?
Für mehr Autonomie? Oder doch für bessere Technik?!
Braucht es wirklich die zweite lebende Fremdsprache oder reicht es, wenn wir uns auf Deutsch missverstehen? Sollten Vermögensbildung und Herzensbildung abwechselnd am Stundenplan stehen oder müssen wir uns für eines von beiden entscheiden?
Und warum überhaupt dem Herzen folgen, wenn das Navi soviel präziser ist?
Viele Fragen, eine Antwort: Ich weiß es noch nicht!

Stefan Haider stellt in seinem neuen Soloprogramm die Frage nach dem Sinn des Wissens. Egal, ob für die Schule oder für das Leben - was denn überhaupt lernen? Und wofür? Was Hänschen nicht lernt, hätte Hans vielleicht sowieso nicht gebraucht! Zeit für

Freifach: Herzensbildung! So wird Bildung wieder zum Wohlfühlthema.

EVENT-TOP-TIPP: STEFAN HAIDER – Lachsalven von und mit dem Religionslehrer!

17.07.19, Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, im Pavillon vor der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr, unter www.wien-ticket.at, sowie an der Kassa der Tschauner Bühne telefonisch unter +43 (1) 914 54 14 zu den Bürozeiten: ab 02.05. – 06.06.18: Di. & Mi. 15:00 – 19:00 Uhr; ab 12.06. – 02.09.18: Mo. – Fr. 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., So.- & Feiertag 17:30 – 20:00 Uhr, per Email unter karten@tschauner.at oder im Internet unter www.tschauner.at erhältlich.
24.07.19   P!NK
P!NK (24.07.19)   Kommt im Rahmen ihrer „Beautiful Trauma World Tour“ ins Wiener Ernst-Happel-Stadion!
Veranstalter: Barracuda Music, Foto: Jess Gleeson

Get the Party started!

Die internationale Pop Ikone P!NK kündigte im Rahmen ihrer „P!NK Beautiful Trauma World Tour 2019“ ihre Show im Wiener Ernst-Happel-Stadion an. Ihre österreichischen Fans dürfen sich auf eine hochkarätige Live Show und ihre unglaublich kraftvolle und einzigartige Stimme, für die sie berühmt ist, freuen!

P!NKs Beautiful Trauma Welttour, die bereits im März 2018 in Phoenix begann, begeisterte bereits das Publikum in Amerika, Australien und Neuseeland. Das angesehene Musikmagazin Variety schrieb: „Ich kann ohne allzu große Angst vor Übertreibungen sagen, dass in den Jahrzehnten meiner Karriere als Musikjournalistin, Pink der „heiligste“ – Akt der Körperlichkeit ist, den ich je als Teil einer Popshow gesehen habe.“ Ihre Fans in Österreich mussten seit 2013 auf diese Liveshow warten.

Seit ihrem Debüt im Jahr 2000 veröffentlichte P!NK 7 Studioalben, 1 Greatest Hits-Album, verkaufte über 57 Millionen Alben, über 75 Millionen Singles, über 2,4 Millionen DVDs weltweit und hatte 15 Singles in den Top 10 der Billboard Hot 100 Charts (vier auf # 1).

Darüber hinaus erhielt sie drei Grammy Awards (bei 19 Nominierungen), einen Daytime Emmy Award, drei Billboard Music Awards, sieben MTV Video Music Awards (darunter den Michael Jackson Vanguard Award 2017), zwei MTV Europe Awards und zwei People's Choice Awards. Sie wurde im Jahr 2013 zur Billboard Frau des Jahres ernannt und spielte in ausverkaufte Musik-Arenen auf der ganzen Welt.

Ihr siebentes Studioalbum, Beautiful Trauma, wurde bereits mit Platin ausgezeichnet, debütierte auf Platz 1 der Billboard-200-Charts und zählt durch dessen Top-Verkaufszahlen in den ersten Wochen zu den Höhepunkten ihrer Karriere. Darüber hinaus debütierte das Album auf Platz 1 in 10 Ländern, landete in den Billboard Top Album Sales und den Digital Albums Charts. Die erste Single "What About US" wurde ebenfalls mit Platin gekürt, erhielt eine Grammy-Nominierung für die beste Pop-Solo-Performance und erreichte Platz 1 der Adult-Pop-Songs-Charts, womit sie Platz 9 in der Rangliste der erfolgreichsten Frauen erreichte.  

P!NK wird bei dem Live-Termin in Österreich von den Special Guests Vance Joy und KidCutUp begleitet. Der australische Singer-Songwriter Vance Joy ist mit der Hit-Single „Riptide“ bekannt geworden und hat bereits über eine Milliarde Streams auf Spotify gesammelt. Der internationale DJ Kid Cut Up, hat im Laufe der bisherigen Beautiful Trauma World Tour die Konzerte für P!NK eröffnet. Seine Werke wurden von Radiosendern in den USA und von Künstlern wie The Chainsmokers, Diplo und DJ Khaled übernommen.

P!NK ist eine große Unterstützerin verschiedener Wohltätigkeitsorganisationen, einschließlich: Make a Wish Foundation, Autismus Speaks, der Menschenrechtsorganisation Human Rights Campaign und No Kid Hungry. Sie tritt als Botschafterin der UNICEF auf und zierte kürzlich auch das Cover des People Magazine - The Beautiful Issue.

24.07.19, Ernst Happel Stadion Wien
Meiereistrasse 7, 1020 Wien
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, in allen Raiffeisenbanken in Wien und Niederösterreich, unter www.tickets.raiffeisen.at (Ermäßigung für Raiffeisen Konto-Inhaber), ssowie unter www.musicticket.at. erhältlich.
24.07.19   HERBERT STEINTBÖCK
Herbert Steinböck   Ätsch
Foto: Felicitas Matern

Das neue Programm von und mit Herbert Steinböck

Ja, es ist soweit!
Herbert Steinböck wird 60 Jahre (alt)!
An sich war ja sein Plan, dass er zu diesem Anlass nicht nur ordentlich feiert, sondern auch gleich in Pension geht … oder ein neues geiles 60-er Kabarettprogramm schreibt…vielleicht mit dem Titel: „60-Jahre, was nun“… oder was ähnlich Pfiffiges. J
Aber dann kommt alles anders!
Was passiert eigentlich, wenn er ganz plötzlich erfährt, dass er damals vor 60 Jahren als Baby vertauscht wurde…und noch dazu eigentlich niemand so genau weiß mit wem? Dann ist das einfach nur „Ätsch“!
Das Schicksal dreht ihm die lange Nase. Und auf einmal wird das Leben turbulenter als die 60 Jahre davor.
Kann man dann nochmal von vorne beginnen? Endlich sein Leben ändern, weniger trinken, gesünder leben und vielleicht sogar endlich mal mit Sport beginnen?
Vielleicht könnte man ja noch schnell eine Bank überfallen und dann ab in die Karibik? Ins Gefängnis müsste ohnehin der andere Herbert Steinböck.
Und bei der Gelegenheit – Unterhalt für die Ex soll auch gleich der andere übernehmen. „Ätsch“
Doch wer ist man dann selbst? Wer will man sein? Und kann man sich das einfach aussuchen?
Vielleicht war Herbert Steinböck die ganze Zeit ein verwegener Pilot (Yeahh) oder der Chef des GTI-Clubs Atzgersdorf (Geil Oida...)?
Oder ist er ein Muttersöhnchen, das noch bei der Mama wohnt („Ätsch“)? Oder doch wer ganz Berühmter? Ein Zillertaler Schürzenjäger (Jodelidü) oder besser noch: Michael Jackson (I´m bad), der wäre zumindest im gleichen Alter.
Eines ist in jedem Falle fix: Die Antworten gibt es ab Herbst 2018 und nur im neuen Solo-Programm von Herbert Steinböck „Ätsch“!

Regie: Gerold Rudle

EVENT-TOP-TIPP: HERBERT STEINBÖCK – auch mit 60(+) kann das Leben noch „Ätsch“ sagen!

24.07.19, Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, im Pavillon vor der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr, unter www.wien-ticket.at, sowie an der Kassa der Tschauner Bühne telefonisch unter +43 (1) 914 54 14 zu den Bürozeiten: ab 02.05. – 06.06.18: Di. & Mi. 15:00 – 19:00 Uhr; ab 12.06. – 02.09.18: Mo. – Fr. 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., So.- & Feiertag 17:30 – 20:00 Uhr, per Email unter karten@tschauner.at oder im Internet unter www.tschauner.at erhältlich.
25.07.19   NADJA MALEH
Nadja Maleh   Hoppala!
Foto: Markus van der Man

Laut Wörterbuch ist ein Hoppala ein kleiner Ausrutscher.
„Hoppala, war das Ihr Zecherl unter meinem Koffer, gnä Frau?!“ in der wiener U-Bahn. „Hoppala, das war doch keine Abhörattacke auf den österr. Vizekanzler, sondern nur ein altes hiniges Kabel!“ aus dem wiener Ministerium. „Hoppala, sorry wir haben uns doch geirrt wegen der irakischen Atomwaffen! Oops we did it again, shit happens!“ im amerikanischen Senat.

So ist das, Hoppalas können klein oder groß sein, lustig oder tragisch, fatal oder wurscht. Aber eines haben sie alle gemeinsam: sie sind nur allzu menschlich!

Wieder einmal begibt sich die preisgekrönte Kabarettistin in ihre multiple Welt von schrägen Frauencharakteren. Unglaublich vielseitig in Sprache, Darstellung und Gesang zieht sie Zwischenmenschliches pointiert durch den Kakao!

Aber immer mit optimistischem Blick in eine rosige Zukunft: „Die Gleichstellung der Geschlechter wird in ca. 100 Jahren Realität … Hoppala, da bin ich ja gar nimma da!“ Egal, alles wird gut!

25.07.19, Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, im Pavillon vor der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr, unter www.wien-ticket.at, sowie an der Kassa der Tschauner Bühne telefonisch unter +43 (1) 914 54 14 zu den Bürozeiten: ab 02.05. – 06.06.18: Di. & Mi. 15:00 – 19:00 Uhr; ab 12.06. – 02.09.18: Mo. – Fr. 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., So.- & Feiertag 17:30 – 20:00 Uhr, per Email unter karten@tschauner.at oder im Internet unter www.tschauner.at erhältlich.
26.07. – 05.09.19   PFLANZ DER VAMPIRE
Pflanz der Vampire   Das Grusical
Foto: Sigrid Mayer

Auf große Publikumsnachfrage wird es wieder schaurig in Ottakring!
Die Vampire beißen auch diesen Sommer und pflanzen einander im Gebälk der Tschauner Bühne.

Bei einem Casting treffen unterschiedlichste Charaktere aufeinander, die alle das gleiche Ziel haben: eine Rolle im Musical „Tanz der Vampire“: Eine frisch gebackene Musicaldarstellerin, eine selbstbewusste und laszive Diva, ein überehrgeiziger, doch etwas dümmlicher Schauspieler und ein exaltierter Musicaldarsteller. Etwas verspätet taucht auch der Vampir Lutz zum Vorsprechen auf. Nach einer äußerst chaotischen Audition werden alle fünf für die Produktion engagiert und ein unheimlich - komisches „Unheil“ droht sich in der gesamten Musicalszene auszubreiten…

Feiern Sie mit den Vampiren und uns das 110 Jahre - Jubiläum der Ottakringer Kultbühne mit Hits und schwarzschrillem Humor.

Ein kabarettistisches Musical in drei Akten von Markus Ch. Oezelt & Helmuth K. Vavra

Mit: Georg Hasenzagl, Jürgen Kapaun, Dennis Kozeluh, Lilly Kugler, Markus Richter, Thomas Schreiweis, Melanie Wurzer

Regie: Markus Richter (nach der Inszenierung von Bernhard Jonas)
Choreographie: Lilly Kugler (nach der Choreographie von Bernhard Jonas)
Bühne: Petra Fibich-Patzelt
Kostüme: Barbara Langbein

EVENT-TOP-TIPP: PFLANZ DER VAMPIRE – beim satirischen Musical-Welterfolg aus Österreich kommt das Blut vor Freude in Wallungen!

Wiederaufnahme: 26.07.19

02., 03., 08., 09., 18., 19.07.19, Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, im Pavillon vor der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr, unter www.wien-ticket.at, sowie an der Kassa der Tschauner Bühne telefonisch unter +43 (1) 914 54 14 zu den Bürozeiten: ab 02.05. – 06.06.18: Di. & Mi. 15:00 – 19:00 Uhr; ab 12.06. – 02.09.18: Mo. – Fr. 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., So.- & Feiertag 17:30 – 20:00 Uhr, per Email unter karten@tschauner.at oder im Internet unter www.tschauner.at erhältlich.
Top   Programmänderungen und Fehler vorbehalten.
2019: Juli I August I September I Oktober
Events