UNISEX - LIFESTYLE, SINGLES & EVENTS
Home Coverstory Horoskop
Partner Site Map Facebook
Kontakt Impressum Datenschutz
VERANSTALTUNGSKALENDER:
2019: März I April I Mai I Juni
02.06.19   PHIL COLLINS
Phil Collins (02.06.19)   Phil Collins – gastiert auf seiner „Still Not Dead Yet“-Tour in Wien!
Veranstalter: Barracuda Music, Foto: Peter Rieger Konzertagentur

Collins zurück auf der Bühne! Einer der größten, britischen Musiker geht wieder auf Europa-Tour! Phil Collins spielt am Sonntag, 2. Juni 2019 live im Wiener Ernst-Happel-Stadion!

Mit 100 Millionen verkauften Alben, weltweiten Nr.1-Alben und Songs, die Millionen von Menschen ihr Leben lang begleiten, ist Phil Collins eine Legende! Seine Arbeit erfährt stetig mehr Anerkennung, da sie von immer neuen Künstler-Generationen entdeckt wird und diese durch seine unglaubliche Karriere inspiriert werden.

Phil startete sein Live-Comeback mit einer Serie von ausverkauften Shows in Europa, gefolgt von einer großen Süd- & Nord-Amerika Tournee.

„Ich dachte, ich würde leise zurücktreten,“ so Phil über seine Rückkehr, „aber dank meiner Fans, meiner Familie und der Unterstützung einiger außergewöhnlicher Künstler, habe ich meine Leidenschaft für Musik und für Live-Auftritte wiederentdeckt. Es ist Zeit, all das wieder zu machen und ich bin schon aufgeregt. Es fühlt sich einfach richtig an.“

Phil Collins, einer der erfolgreichsten Künstler seiner Generation, mit mehr UK-Top 40-Singles als jeder andere Künstler der 1980er Jahre, wurde zuerst als Schlagzeuger und dann als Frontmann von Genesis bekannt. Sein Solo-Debüt gab er mit dem Album „IFace Value“ 1981, welches die Hit-Single „In The Air Tonight“ enthielt.

Darauf folgte ein außergewöhnlicher Lauf als erfolgreicher Hitmacher. 3 UK-Nummer-1 Singles – „Easy Lover“, „You Can't Hurry Love“ und „Against All Odds (Take A Look At Me Now)“ – sowie 7 US-Nummer-1 Singles und globale Hits, darunter „One More Night“, „Separate Lives“, „Two Hearts“, „Another Day In Paradise“, „I Wish It Would Rain Down“, „Both Sides Of The Story“ und „Dance Into The Light“, um nur einige zu nennen.

02.06.19, Ernst Happel Stadion Wien
Meiereistrasse 7, 1020 Wien
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr Phil
Kartenvorverkauf: Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, sowie unter www.musicticket.at. erhältlich.
03., 10. & 17.06.19   STEFAN HAIDER
Stefan Haider   Freifach: Herzensbildung
Foto: Christoph Schramm

Wenn Ihre gegenwärtige Beziehung eine Ausbildung wäre – wofür würden Sie kämpfen? Für die Einführung der täglichen Turnstunde? Für mehr naturwissenschaftliche Versuche?
Für mehr Autonomie? Oder doch für bessere Technik?!
Braucht es wirklich die zweite lebende Fremdsprache oder reicht es, wenn wir uns auf Deutsch missverstehen? Sollten Vermögensbildung und Herzensbildung abwechselnd am Stundenplan stehen oder müssen wir uns für eines von beiden entscheiden?
Und warum überhaupt dem Herzen folgen, wenn das Navi soviel präziser ist?
Viele Fragen, eine Antwort: Ich weiß es noch nicht!

Stefan Haider stellt in seinem neuen Soloprogramm die Frage nach dem Sinn des Wissens. Egal, ob für die Schule oder für das Leben - was denn überhaupt lernen? Und wofür? Was Hänschen nicht lernt, hätte Hans vielleicht sowieso nicht gebraucht! Zeit für

Freifach: Herzensbildung! So wird Bildung wieder zum Wohlfühlthema.

EVENT-TOP-TIPP: STEFAN HAIDER – Lachsalven von und mit dem Religionslehrer!

03., 10. & 17.06.19, Kabarett Niedermair
Lenaugasse 1A, 1080 Wien
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Telefonisch unter +43 (1) 408 44 92 zu den Bürozeiten Mo. 17:00 – 19:00 Uhr, Di. – Fr. 14:00 – 19:00 Uhr, Sa. und So. 18:00 – 19:00 Uhr, per Email an kabarett@niedermair.at, oder direkt im Internet unter www.niedermair.at. Kassaöffnungszeiten: Mo. – Fr. 17:00 – 19:00 Uhr, Sa. und So. 18:00 – 19:00 Uhr
Ermäßigungen: Mit der Ö1-Club-Karte erhalten Sie auch am Spieltag € 2,-- Vorverkaufsermäßigung. Mit der Servicecard der Fernwärme-Wien erhalten Sie für alle Kabarettveranstaltungen 30%-Ermäßigung auf den Abendkassapreis (max. 2 Karten).
03. & 14.06.19   NADJA MALEH
Nadja Maleh   Hoppala!
Foto: Markus van der Man

Laut Wörterbuch ist ein Hoppala ein kleiner Ausrutscher.
„Hoppala, war das Ihr Zecherl unter meinem Koffer, gnä Frau?!“ in der wiener U-Bahn. „Hoppala, das war doch keine Abhörattacke auf den österr. Vizekanzler, sondern nur ein altes hiniges Kabel!“ aus dem wiener Ministerium. „Hoppala, sorry wir haben uns doch geirrt wegen der irakischen Atomwaffen! Oops we did it again, shit happens!“ im amerikanischen Senat.

So ist das, Hoppalas können klein oder groß sein, lustig oder tragisch, fatal oder wurscht. Aber eines haben sie alle gemeinsam: sie sind nur allzu menschlich!

Wieder einmal begibt sich die preisgekrönte Kabarettistin in ihre multiple Welt von schrägen Frauencharakteren. Unglaublich vielseitig in Sprache, Darstellung und Gesang zieht sie Zwischenmenschliches pointiert durch den Kakao!

Aber immer mit optimistischem Blick in eine rosige Zukunft: „Die Gleichstellung der Geschlechter wird in ca. 100 Jahren Realität … Hoppala, da bin ich ja gar nimma da!“ Egal, alles wird gut!

03.06.19, CasaNova Vienna
Dorotheergasse 6 – 8, 1010 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at sowie direkt an der CasaNova Vienna-Theaterkasse, telefonisch unter +43 (1) 512 21 82 täglich von 16:30 – 18:00 Uhr an Veranstaltungstagen, per Email an info@casanova-vienna.at oder direkt unter www.casanova-vienna.at erhältlich.

14.06.19, Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10, 1070 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind an der Theaterkassa, telefonisch unter +43 (1) 526 13 85, per Email an tickets@theateramspittelberg.at und unter www.theateramspittelberg.at erhältlich.
Ermäßigungen: Ö1 Club-, Club Wien-, AK-Mitglieder erhalten € 1,50 sowie Schüler ab 13 Jahren und Studenten erhalten € 3,00 Ermäßigung. SchülerInnen 7 - 12 Jahre – 50 % Ernäßigung, Kinder bis 6 Jahre – frei.
07. & 13.06.19   WEINZETTL & RUDLE
Weinzettl & Rudle   Zum X-ten Mal
Foto: Manfred Halwax

Die Paarspezialisten Monica Weinzettl und Gerold Rudle präsentieren ihr neues bereits zehntes Programm mit dem passenden Titel „Zum X-ten Mal“.

Weinzettl & Rudle – Das 10. Programm, x-fach ausgezeichnet!
Jede x-beliebige Beziehung kämpft mit extremen Nichtigkeiten und Weinzettl & Rudle werden nicht müde, darüber zu berichten, auch zum x-ten Mal.
Ach so - nein, es ist zum X. Mal, schließlich ist es ihr 10. Programm. Ein Jubiläum für Experten. Also, zum x-ten Mal: Ein fehlendes X-Chromosom macht IHN zum XXL-Helden vor der X-Box und dabei genießt er sein xundes Xelchtes, während SIE x-beinig zur Xanthippe wird, wenn sie merkt, dass ihr das XS-Shirt nicht mehr passt. Hoffentlich ist dann bis X-Mas alles wieder gut. Zefix no amoi!!! „Wie oft noch? Wir haben doch schon x-Mal darüber geredet! Übers Kofferraum einräumen, Schlüssel suchen, Fußball schauen, Urlaub fahren, im Haushalt helfen oder nicht einparken können. Und? Was hat's geholfen? Nix!“

Für jung und alt: Zum x-ten Mal beißen sich Weinzettl & Rudle am zähen Pärchenalltag die Zähne aus. Die Beziehungs-Stolpersteine werden nicht weniger, die Hürden nicht kleiner und die Themen nicht neuer. Aber das alles kann die beiden nicht bremsen. Also, zum x-ten Mal: „Wie schwer ist das bitte? Wenn er den schmutzigen Teller schon vom Wohnzimmer in die Küche bringt, kann er ihn doch auch gleich in den Geschirrspüler stellen, statt nur darauf!" „Wieso glaubt er, wenn er rohes Fleisch auf den Griller legt, dass man das schon ‚kochen‘ nennt?" „Warum nimmt sie die Fernbedienung überhaupt in die Hand, wenn sie doch nix anderes damit macht, als die Programmreihenfolge durcheinander zu bringen?“ „Wieso fährt er lieber x-Mal falsch, als einmal nach dem Weg zu fragen?" „Warum will sie immer seine Witze erzählen und versemmelt jedes Mal die Pointe?"

Zum X-ten Mal - ein Programm zum Paare raufen!
Eine paarige Angelegenheit.
Paarscharf und an den Paaren herbeigezogen, denn wir alle gleichen uns aufs Paar.
Wir suchen das Paar in der Suppe.
Da stehen die Paare zu Berge.
Garantiert keine Paarspaltereien und kein Paar wird gekrümmt.

EVENT-TOP-TIPP: WEINZETTL & RUDLE – „zum X-ten Mal“ sorgen die Paarspezialisten für therapeutischen Spaßfaktor!

07.06.19, Orpheum
Steigenteschgasse 94b, 1220 Wien
Einlass: 18:45 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenvorverkauf: Telefonisch unter +43 (1) 481 17 17, von Mo. – Fr. von 13:00 – 17:00 Uhr, sowie an Spieltagen von 18:00 – 21:00 Uhr, per Email an office@orpheum.at, www.orpheum.at, in jeder Zweigstelle der Bank Austria-Creditanstalt (auch ohne Clubmitgliedschaft), telefonisch unter +43 (1) 249 24 bzw. unter www.clubticket.at, sowie bei Ticket Online telefonisch unter +43 (1) 880 88 und unter www.ticketonline.at.
Ermäßigungen: Clubmitglieder von Ö1 und Fernwärme-Kunden von Wien Energie (nur bei Kabarett) bekommen eine Ermäßigung auf 2 Eintrittskarten.

13.06.19, CasaNova Vienna
Dorotheergasse 6 – 8, 1010 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at sowie direkt an der CasaNova Vienna-Theaterkasse, telefonisch unter +43 (1) 512 21 82 täglich von 16:30 – 18:00 Uhr an Veranstaltungstagen, per Email an info@casanova-vienna.at oder direkt unter www.casanova-vienna.at erhältlich.
10.06.19   DIE ECHTEN
Die Echten   Ha(a)rmonian Comedists
Foto: Iris Camaa

Österreichs stimmgewaltigste Vocal Comedy Gruppe entführt Sie in ihrem neuen Programm auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Stimme. Wie klingt „der kleine Grüne Kaktus“ als Hard-Rock Song? Und was wenn Mozart oder Jon Bon Jovi „Stille Nacht“ komponiert hätten? Oder beide zusammen?? Kann man es heute noch „wagnern“, einen Wal küren zu wollen? Und war Verdi seiner Zeit voraus als er bereits 1851 über La Donna è mobile, also die Dame und ihr Handy schrieb? Diesen und anderen Fragen gehen Chris Kisielewsky, Stephan Gleixner, Franz Alexander Langer und Alexander Wartha als HAARMONIAN COMEDISTS auf den Grund und (Klang)boden.

Die vier Vokalakrobaten, die ihre vocale haarmony u.a. schon bei der „großen Chance der Chöre“ und dem „Kabarett-Gipfel“ einem breiten Fernsehpublikum unter Beweis stellen konnten, besingen, schlagzeugen, gitarren, trompeten und posaunen sich durch die Epochen, und stimmen Vergangenes um, damit Sie noch in Zukunft davon träumen wollen, was sie gegenwärtig gehört haben werden.

10.06.19, CasaNova Vienna
Dorotheergasse 6 – 8, 1010 Wien
Einlass: jeweils eine Stunde vor Beginn
Einlass: 18:03 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at sowie direkt an der CasaNova Vienna-Theaterkasse, telefonisch unter +43 (1) 512 21 82 täglich von 16:30 – 18:00 Uhr an Veranstaltungstagen, per Email an info@casanova-vienna.at oder direkt unter www.casanova-vienna.at erhältlich.
20.06.19   HERBERT STEINTBÖCK
Herbert Steinböck   Ätsch
Foto: Felicitas Matern

Das neue Programm von und mit Herbert Steinböck

Ja, es ist soweit!
Herbert Steinböck wird 60 Jahre (alt)!
An sich war ja sein Plan, dass er zu diesem Anlass nicht nur ordentlich feiert, sondern auch gleich in Pension geht … oder ein neues geiles 60-er Kabarettprogramm schreibt…vielleicht mit dem Titel: „60-Jahre, was nun“… oder was ähnlich Pfiffiges. J
Aber dann kommt alles anders!
Was passiert eigentlich, wenn er ganz plötzlich erfährt, dass er damals vor 60 Jahren als Baby vertauscht wurde…und noch dazu eigentlich niemand so genau weiß mit wem? Dann ist das einfach nur „Ätsch“!
Das Schicksal dreht ihm die lange Nase. Und auf einmal wird das Leben turbulenter als die 60 Jahre davor.
Kann man dann nochmal von vorne beginnen? Endlich sein Leben ändern, weniger trinken, gesünder leben und vielleicht sogar endlich mal mit Sport beginnen?
Vielleicht könnte man ja noch schnell eine Bank überfallen und dann ab in die Karibik? Ins Gefängnis müsste ohnehin der andere Herbert Steinböck.
Und bei der Gelegenheit – Unterhalt für die Ex soll auch gleich der andere übernehmen. „Ätsch“
Doch wer ist man dann selbst? Wer will man sein? Und kann man sich das einfach aussuchen?
Vielleicht war Herbert Steinböck die ganze Zeit ein verwegener Pilot (Yeahh) oder der Chef des GTI-Clubs Atzgersdorf (Geil Oida...)?
Oder ist er ein Muttersöhnchen, das noch bei der Mama wohnt („Ätsch“)? Oder doch wer ganz Berühmter? Ein Zillertaler Schürzenjäger (Jodelidü) oder besser noch: Michael Jackson (I´m bad), der wäre zumindest im gleichen Alter.
Eines ist in jedem Falle fix: Die Antworten gibt es ab Herbst 2018 und nur im neuen Solo-Programm von Herbert Steinböck „Ätsch“!

Regie: Gerold Rudle

EVENT-TOP-TIPP: HERBERT STEINBÖCK – auch mit 60(+) kann das Leben noch „Ätsch“ sagen!

20.06.19, CasaNova Vienna
Dorotheergasse 6 – 8, 1010 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at sowie direkt an der CasaNova Vienna-Theaterkasse, telefonisch unter +43 (1) 512 21 82 täglich von 16:30 – 18:00 Uhr an Veranstaltungstagen, per Email an info@casanova-vienna.at oder direkt unter www.casanova-vienna.at erhältlich.
22.06.19   CHRISTOPH FÄLBL
Christoph Fälbl   Midlifepause u. Menocrisis
Foto:Andreas Hochgerner

Das neue Kabarettsolo von und mit Christoph Fälbl

Vor zweitausend Jahren war die durchschnittliche Lebenserwartung des Menschen nur achtundzwanzig Jahre. Da musste man sich mit dreizehn noch entscheiden: Pubertät oder Midlife-Crisis – beides geht sich nicht aus.

Das ist heute schwieriger. Die Lebenserwartung steigt und steigt und keiner weiß mehr so genau, wann man in der Mitte des Lebens angekommen ist. Und wenn ein gut fünfzigjähriger Mann mitten in der Nacht aufwacht und über Fragen des Lebens nachdenkt: Ist das ein Zeichen für die beginnende Midlife-Crisis oder einfach nur Blasenschwäche?

Christoph Fälbl stellt sich furchtlos den Herausforderungen des Älterwerdens. Wer sein ganzes Leben in einem kurzen Körper verbringt, will dafür wenigstens ein langes Leben haben. Auch wenn das nächtliche Schnarchen lauter wird und Sex bei offenem Fenster plötzlich lange Rekonvaleszenzzeiten nach sich zieht, zum Schluss bleibt die Erkenntnis:
Wer noch Humor hat, hat keinen Grund, das Älterwerden ernst zu nehmen.

EVENT-TOP-TIPP: CHRISTOPH FÄLBL – denkt über „MidlifePause & MenoCrisis“ nach!

22.06.19, CasaNova Vienna
Dorotheergasse 6 – 8, 1010 Wien
Einlass: jeweils eine Stunde vor Beginn
Einlass: 18:03 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at sowie direkt an der CasaNova Vienna-Theaterkasse, telefonisch unter +43 (1) 512 21 82 täglich von 16:30 – 18:00 Uhr an Veranstaltungstagen, per Email an info@casanova-vienna.at oder direkt unter www.casanova-vienna.at erhältlich.
30.06. & 01.07.19   DIANA KRALL
Diana Krall (30.06. & 01.07.19)   feat. Robert Hurst, Joe Lovano, Marc Ribot and Karriem Riggins
Veranstalter: Wiener Konzerthausgesellschaft, Foto: Pedro Becerra

Die Jazzdiva lädt zu zwei exklusiven Sommerkonzerten ins Wiener Konzerthaus!

Interpreten:
Diana Krall, Gesang, Klavier
Robert Hurst, Kontrabass
Joe Lovano, Tenorsaxophon
Marc Ribot, Gitarre
Karriem Riggins, Schlagzeug

Zyklus: The Art of Song »Great Voices of Jazz«
Festival: 39. Internationales Musikfest

Diana Krall:
Die wohlige Stimme Diana Kralls vermittelt schnell ein Gefühl von Geborgenheit. Der Sängerin und Pianistin gelingt es mit ihrer Musik eine angenehme Vertrautheit aufzubauen und gleichzeitig coole Distanz zu wahren. Seit über 25 Jahren tourt die begnadete Kanadierin durch die Weltgeschichte – ausverkaufte Konzertsäle und über neun Millionen verkaufte Tonträger geben ihrem Erfolg Recht. Freuen Sie sich auf zwei exklusive Sommerkonzerte der sanften Jazzdiva.

30.06. & 01.07.19, Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Einlass:
18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf:
Tickets sind unter www.oeticket.com, telefonisch unter der Ticket-Hotline 0900-9496096 (Mo. – So. 10:00 – 20:00 Uhr) (1,09 Euro/min inkl. MwSt), und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz, im Konzerthaus, telefonisch unter +43 (1) 1 242002, unter www.konzerthaus.at, sowie unter www.musicticket.at. erhältlich.
Top   Programmänderungen und Fehler vorbehalten.
2019: März I April I Mai I Juni
Events