UNISEX - LIFESTYLE, TRENDS & EVENTS
Coverstory Horoskop E-Card
Abonnement Partner Presse
Site Map Kontakt Home
 
VERANSTALTUNGSKALENDER:
2017: Oktober I November I Dezember
25. – 29.10.17   THE ADDAMS FAMILY
  Die Addams Family steigt wieder aus der Gruft!
Veranstalter: Wolfgang Werner Entertainment GmbH, Foto: Brinkhoff Moegenbur

Die bizarre und wundervoll teuflische Familie – Familien-Motto: „Sic gorgiamus allos subjectatos nunc!“, was ungefähr bedeutet „Wir verspeisen mit Vorliebe diejenigen, die uns zu bezwingen versuchen!“ – erwacht zu neuem Leben!
Es begann 2009 mit einem Tryout in Chicago und das Musical von Andrew Lippa wurde mit der Premiere am Broadway im Jahr darauf zu einem Triumph: über 700 Aufführungen en suite! „Das Publikum lachte Tränen und schrie nach mehr!“, wie ein Kritiker schrieb.
Nun kommt die „Addams Family“ zum ersten Mal nach Österreich: Das Broadway Musical rund um die Grusel-Kultsippe – mit Musicalstar Uwe Kröger als Gomez Alonzo Lupold Addams und Edda Petri als Morticia A. Addams, geborene Frump – ist ein Riesenvergnügen für die ganze Familie und jeden, der zum Lachen nicht in den Keller muss…

Inhalt: Die höchst liebenswerte Ansammlung von Exzentrikern lebt in der verfallenen Villa mitten im Central Park – und dort spukt es ganz gewaltig! Familienoberhäupter sind die elegant-unterkühlte (und offenbar un-tote) Morticia und ihr Gatte, der ihr in Liebe ergebene heißblütige Gomez.
Gomez erlebt den Albtraum eines jeden Vaters: seine 18-jährige Tochter Wednesday (2. Vorname: Friday, früheres Lieblingsspielzeug war die geköpfte Puppe der Marie Antoinette), selbsternannte “Prinzessin der Finsternis“, hat sich verliebt ! Aber ihr Auserwählter, Lucas Beineke, stammt allerdings aus einer völlig „normalen“ Familie. Wednesday vertraut sich ihrem Vater an und beschwört ihn, der strengen Mutter nur ja nichts davon zu sagen. Ein Geheimnis vor Morticia? – Für Gomez schier unerträglich!
Die Situation droht also zu eskalieren, als Familie Beineke ihren Antrittsbesuch bei den Addams und ihrer zukünftigen Schwiegertochter ankündigt und so nehmen die Dinge beim gemeinsamen Dinner ihren chaotisch- gruseligen Verlauf.

Die Musicalkomödie mit Musik und Songtexten von Andrew Lippa und dem Buch von Marshall Brickman und Rick Elis erlebte 2010 ihre erfolgreiche Broadway Premiere und wurde dort weit mehr als 700 mal gespielt. Die Charaktere basieren auf den legendären Cartoons von Charles Addams. Die auch in Deutschland sehr beliebte Fernsehserie und diverse Kinoverfilmungen machen die sympathischen Grufties seit Jahrzehnten und Generationen zu Kultfiguren.

Mit Uwe Kröger und Edda Petri Noah Walczuch, Hanna Kastner, Gerhard Karzel, Oliver Mülich, Andreas Zaron, Franziska Becker & Ben Ivo

Regie: Andreas Gergen
Choreographie: Danny Costello

EVENT-TIPP: THE ADDAMS FAMILY – Herzklopfen bei der schaurig-netten Kult-Familie!

25. – 29.10.17, Wiener Museumsquartier Halle E
Museumsplatz 1, 1070 Wien
Beginn um 20:00 Uhr: 25. – 29.10.17
Beginn um 15:00 Uhr: 26., 28. & 29.10.17
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at, in jeder Zweigstelle der Bank Austria-Creditanstalt, telefonisch unter +43 (1) 249 24 bzw. unter www.clubticket.at, sowie an der Tageskassa im Wiener Museumsquartier Mo. – Sa. von 10:00 – 19:00 Uhr erhältlich.
28.10.17   MIKE SUPANCIC
Mike Supancic   Im Jenseits ist die Hölle los
Foto: Mike Supancic

Alles begann mit einer völlig aus dem Ruder gelaufenen Geisterbeschwörung: Im Hinter-
zimmer des Gasthauses Hansy wollten sie mit Draculas Blut das verrufene Pentagramm der Wiedergeburt auf den Bauch des Rosskogler Kurtl malen.
Doch was als Flucht geplant war, wird zur Fahrt auf einer Tiefschaubahn in die Abgründe der Anderswelt. Mike verbringt eine rauschende Nacht im Reich der Toten in Amys Wein-
haus und ist Ehrengast beim ewigen Karneval der unsichtbaren Verkleidungskünstler. Einstein hört Rammstein und Zappa sabbert Black Sabbath.
Allah feiert in Walhalla, Jesus liebt sich, und Buddha kann ohnehin durch nichts ersetzt werden. Mit einem Wort: Im Jenseits ist die Hölle los.
Aber; Wer das Diesseits nicht ehrt, ist das Jenseits nicht wert. Deshalb hat Mike Supancic für sein neuestes Lachsalven-Inferno einige besonders heiße Kohlen ins Fegefeuer geworfen:
Das erste Marschmusik-Medley der österreichischen Kabarettgeschichte,
das Hauptwerk seiner Tante Aleghieri, „Die göttliche Kommode“,
den ersten öffentlichen Auftritt des „Kleinen Edwin mit der Halbglatze aus Niederösterreich“,
sowie die ersten gesungenen Mordfälle der Kriminalgeschichte, selbstverständlich aufgeklärt vom neuen Shooting Star der globalen Thriller-Fan-Community, Revierinspektor Boromir Schmelzer und seinem kongenialen Assistenten Kurt Rosskogler.
Bleibt nur zu sagen: Shaun of dead - Walking dead - Breaking bad, - coming soon ...
PS: Die Nahtod-Erfahrung ist auch nicht mehr das was sie einmal war. Und jegliche Lebendigkeit von ähnlichen Personen ist rein zufällig.

28.10.17, Kulisse
Rosensteingasse 39, 1170 Wien
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenvorverkauf: Telefonisch unter +43 (1) 485 38 70, an Spieltagen von 15:00 – 20:30 Uhr, per Email an tickets@kulisse.at, sowie auf www.kulisse.at. Tickets gibt es in jeder Zweigstelle der Bank Austria-Creditanstalt (auch ohne Clubmitgliedschaft), telefonisch unter +43 (1) 249 24 bzw. unter www.clubticket.at. Unter www.oeticket.com, telefonisch unter +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen.
Ermäßigungen: Für Ö1 Clubmitglieder (unter Vorlage des Club Ausweises) gibt es eine Ermäßigung von € 1,50 Euro pro Karte auf alle Veranstaltungen in der Kulisse – außer bei Einsteigertagen. Mit der Fernwärme-Servicecard (und gültigem Lichtbildausweis) er-
halten Sie bei allen Kabarettveranstaltungen (ausgenommen Einsteigertage) 2 Karten um 30% ermäßigt. Reservierung erforderlich!
29.10.17   DIE ECHTEN
Die Echten   HARD-CHOR
Foto: Jochen Karl, Grafik: mblue.at

Es spatzen die Pfeiffen vom Dach und selbst die Tauben in der Hand können es hören:
DIE ECHTEN – Österreichs Vocal-Comedy Sensation – sind 15 und doch noch immer 4!
Nach 15 Jahren und 12 Programmen, unzähligen Bühnenkilometern durch Österreich, Deutschland und der Schweiz, haben Christine Kisielewsky, Stephan Gleixner, Franz Alexander Langer und Alexander Wartha erkannt: Das ECHTE Leben ist HARD-CHOR.
Grund genug, um das Beste aus den letzten 15 Jahren, frisch aufgebrezelt und behübscht auf die Bühnenbretter zur bringen. Doch wer jetzt denkt, dass das „nur“ ein stimm-normales „Best-Of“ wird irrt: Denn die 4 Stimmverrückten die mit ihren Instrumenten in den Backentaschen ihre Taschen packen bringen neben Bewährtem auch Neues, Verhörtes und Eigenes. Also quasi ECHTE gute Lieder – man könnte auch sagen: ECHTES Lied-GUT – das der geneigten Zuhörerschaft hier um die Ohren gerieben wird.
Ab dem 21.1. 2016 gehen DIE ECHTEN, die zuletzt höchst erfolgreich bei der Großen Chance der Chöre die Fahne des Harmoniegesangs bis ins Finale hochhielten, auf eine HARD-CHOR Tournee inklusive Feuerwerk vocaler Akrobatik – das man sehen muss um es zu hören. Da werden Ihre Augen Ohren machen. Und umgekehrt!

29.10.17, Kulisse
Rosensteingasse 39, 1170 Wien
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenvorverkauf: Telefonisch unter +43 (1) 485 38 70, an Spieltagen von 15:00 – 20:30 Uhr, per Email an tickets@kulisse.at, sowie auf www.kulisse.at. Tickets gibt es in jeder Zweigstelle der Bank Austria-Creditanstalt (auch ohne Clubmitgliedschaft), telefonisch unter +43 (1) 249 24 bzw. unter www.clubticket.at. Unter www.oeticket.com, telefonisch unter +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen.
Ermäßigungen: Für Ö1 Clubmitglieder (unter Vorlage des Club Ausweises) gibt es eine Ermäßigung von € 1,50 Euro pro Karte auf alle Veranstaltungen in der Kulisse – außer bei Einsteigertagen. Mit der Fernwärme-Servicecard (und gültigem Lichtbildausweis) er-
halten Sie bei allen Kabarettveranstaltungen (ausgenommen Einsteigertage) 2 Karten um 30% ermäßigt. Reservierung erforderlich!
30. & 31.10.17   ALEX KRISTAN
Alex Kristan   Lebhaft
Foto: Caro Strasnik

„Rotzpipn forever“
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzer wäre“ als Ursprung des großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird`s lebhaft!
Wer oder was genau ist eigentlich "der Mainstream"? Und warum eigentlich nicht die chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen?
Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie rufen zurück. Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen. Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten - dank mildem Richterurteil hat das Publikum aber uneingeschränktes Besuchsrecht.
Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften Partie und mengen sich in den Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle irgenwo irgenwie verhaftet? Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung. Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.

30.10.17, Orpheum
Steigenteschgasse 94b, 1220 Wien
Einlass: 18:45 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenvorverkauf: Telefonisch unter +43 (1) 481 17 17, von Mo. – Fr. von 13:00 – 17:00 Uhr, sowie an Spieltagen von 18:00 – 21:00 Uhr, per Email an office@orpheum.at, www.orpheum.at, in jeder Zweigstelle der Bank Austria-Creditanstalt (auch ohne Club-
mitgliedschaft), telefonisch unter +43 (1) 249 24 bzw. unter www.clubticket.at, sowie bei Ticket Online telefonisch unter +43 (1) 880 88 und unter www.ticketonline.at.
Ermäßigungen: Clubmitglieder von Ö1 und Fernwärme-Kunden von Wien Energie (nur bei Kabarett) bekommen eine Ermäßigung auf 2 Eintrittskarten.

31.10.17, CasaNova Vienna
Dorotheergasse 6 – 8, 1010 Wien
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at sowie direkt an der CasaNova Vienna-Theaterkasse, telefonisch unter +43 (1) 512 21 82 täglich von 16:30 – 18:00 Uhr an Veranstaltungstagen, per Email unter info@casanova-vienna.at oder direkt unter www.casanova-vienna.at erhältlich.
31.10.17   GERNOT KULIS
Gernot Kulis   Herkulis – Preview
Die neue Stand-up-Comedy Show mit Gernot Kulis
Foto: Manfred Baumann

Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten. Gernot Kulis ist bereit!

Herkules schmückte sich mit einem Löwenfell.
Herkulis hat es auf Ihr Zwerchfell abgesehen!

Das Leben stellt uns Herkules-Aufgaben, jetzt gibt’s die Herkulis-Lösungen dafür! Mit Witz kann man alles lösen! Wirklich alles? Auf seinem Weg zur Unsterblichkeit in den Comedy-Olymp warten auf Gernot Kulis hartnäckige Gegner: hilfsbereite Nachbarn, rosa Elefanten, verschollene Baumarkt-Mitarbeiter, arrogante Katzen, die wilden Stiere von Pamplona, die Fahrradschlösser von Amsterdam, die Fleckenchampions in der Waschküche oder die gefährlichsten von allen, seine eigenen Kinder.
Gernot Kulis widmet sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis. Man muss nicht von Zeus abstammen, um ein Vater-Sohn-Thema zu haben!

Herkulis ist:
Der Sich-an-keine-Regeln-Held!
Der Pointen-drischt-was-das-Zeug-Held!
Der Nichts-von-Political-Correctness-Held!
Der Das-Stand-up-Mikro-Held.
Der Sich-für-einen-Comedy-Hält-held.

Begleiten Sie einen hoffnungslosen Handwerker, aber talentierten Mundwerker auf seine Anti-Heldenreise. Ein Comedy-Abend mit starken Pointen, halsbrecherischen Geschichten und einem schlagfertigen Gernot Kulis.

31.10.17, Orpheum
Steigenteschgasse 94b, 1220 Wien
Einlass: 18:45 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenvorverkauf: Telefonisch unter +43 (1) 481 17 17, von Mo. – Fr. von 13:00 – 17:00 Uhr, sowie an Spieltagen von 18:00 – 21:00 Uhr, per Email an office@orpheum.at, www.orpheum.at, in jeder Zweigstelle der Bank Austria-Creditanstalt (auch ohne Club-
mitgliedschaft), telefonisch unter +43 (1) 249 24 bzw. unter www.clubticket.at, sowie bei Ticket Online telefonisch unter +43 (1) 880 88 und unter www.ticketonline.at.
Ermäßigungen: Clubmitglieder von Ö1 und Fernwärme-Kunden von Wien Energie (nur bei Kabarett) bekommen eine Ermäßigung auf 2 Eintrittskarten.
bis 18.03.18   TANZ DER VAMPIRE
Tanz der Vampire   20 Jahre „Tanz der Vampire“ – das Kultmusical kehrt Heim!
Veranstalter: VBW

Das Kultmusical „Tanz der Vampire“ kehrt anlässlich des 20jährigen Jubiläums am 30. September 2017 nach Wien an seinen Uraufführungsort zurück. Bereits über acht Millionen Menschen weltweit haben sich gemeinsam mit Professor Abronsius und Alfred auf Vampirjagd begeben.
Folgen auch Sie der Einladung der Untoten zum Mitternachtsball und lassen Sie sich durch großartige Rockballaden und die auf dem Kultfilm von Roman Polanski basierende Geschichte in die Welt der Unsterblichkeit entführen. Seien Sie bereit für eine Reise in die Ewigkeit!

Kreativ- und Leading Team:
Buch & Text: Michael Kunze
Musik: Jim Steinman
Originalregie: Roman Polanski
Regie Wiener Fassung: Cornelius Baltus
Choreographie: Dennis Callahan
Bühnen- und Kostümbild: Wiener Fassung Kentaur
Musical Supervisor & Arrangements: Michael Reed
Musikalische Leitung: Koen Schoots

Hauptrollen – Schauspieler:

Graf von Krolock – Drew Sarich (Sep. – Mitte Nov.), Mark Seibert (Mitte Nov. – Ende Dez.) und Thomas Borchert (ab Jänner 2018), Sarah – Diana Schnierer, Alfred – Raphael Groß, Professor Abronsius – Sebastian Brandmeir, Chagal – Nicolas Tenerani, Rebecca – Dawn Bullock, Herbert – Charles Kreische, Magda – Marle Martens und viele mehr…

bis 18.03.18, Ronacher
Seilerstätte 9, 1010 Wien
Beginn um 18:30 Uhr: Di. & Mi.
Beginn um 19:30 Uhr: Do. – Sa.
Beginn um 16:30 Uhr: So.
Kartenvorverkauf: Unter www.oeticket.com, telefonisch +43 (1) 96096, und bei allen Österreich-Ticket-Verkaufsstellen. Tickets sind bei Wien-Ticket telefonisch unter +43 (1) 588 85, Fax: +43 (1) 588 30 539 täglich von 09:00 – 21:00 Uhr, im Pavillon an der Oper (Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien) täglich von 10:00 – 19:00 Uhr und unter www.wien-ticket.at, bei den Vorverkaufsstellen der Vereinigten Bühnen Wien Raimund Theater (Wallgasse 18 – 20, 1060 Wien, Mo. – Sa. von 14:00 – 18:00 Uhr, Sonn- und Feiertag an Vorstellungstagen von 14:00 – 18:00 Uhr), Ronacher (Seilerstätte 9, 1010 Wien, Mo. – Sa. von 14:00 – 18:00 Uhr, Sonn- und Feiertag an Vorstellungstagen von 14:00 – 18:00 Uhr), Theater an der Wien (Linke Wienzeile 6, 1060 Wien; Mo. – Sa. 10:00 – 18:00 Uhr, Sonn- und Feiertag an Vorstellungstagen von 14:00 – 18:00 Uhr), an den Abendkassen an Vorstellungstagen ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn, sowie unter www.musicalvienna.at erhältlich.
Top   Programmänderungen und Fehler vorbehalten.
2017: Oktober I November
Events