UNISEX - LIFESTYLE, SINGLES & EVENTS
Coverstory Horoskop E-Card
Abonnement Partner Presse
Site Map Kontakt Home
SPOTLIGHT: SIMONE KOPMAJER – Soul in der Stimme & „pures Dynamit“ auf der Bühne & CD-Verlosung!
Interview: Andrea Beckert, Foto: Privat 2016
Simone Kopmajer im Studio Feinste Jazz Tunes und erstklassige Arrange-
ments aus dem Great American Songbook (sowie neue eigene Songs) erwartet Fans, wenn Jazz-Vokalistin Simone Kopmajer auf Saxophonisten Terry Myers trifft.
Die 1981 in Schladming geborene (Bad Aussee aufgewachsene) Kopmajer zählt zu den inter-
national erfolgreichsten Jazz-Vokalistinnen des Landes. US-Musiker, Saxophonist, Klarinettist, Terry Myers wiederum gilt als ausgewiesener Spezialist in Sachen frühe Swing-Ära. Das Auf-
einandertreffen dieser Ausnahmekünstler lässt großen musikalischen Genuss erwarten!
Momentan steht die charismatische Sängerin im Studio um ihre im Herbst erscheinende CD aufzunehmen. Grund genug, einmal nachzufra-
gen. Zwischen Studioaufnahmen und Tour fand Simone Kopmajer Zeit ein paar Fragen rund um ihre Person und Musik zu beantworten.
SIMONE KOPMAJER – Live at Heidi's Jazzclub (Album)
Zugegeben, ich kannte Dich und Deine Musik bis vor ein paar Wochen noch nicht, weil Du international bekannter bist als in Österreich. Damit Dich Deine stetig steigende Fangemeinde hier in Österreich ein bisschen besser kennen lernt, bitte ich Dich, folgende Sätze zu vervollständigen.
Typisch für mich ist...

lange schlafen und mit Musik den Tag beginnen.

Mein Lieblingsort an den ich mich gerne zurückziehe, wenn ich Ruhe brauche, ist...
mein Garten, oder auch wo ich herkomme, die Land-
schaft um Bad Aussee, ansonsten setze ich mich gerne auch mal ins Kaffeehaus um auszuspannen.

In meinem Kleiderschrank dominiert die Farbe...
Schwarz.

In meinem Kühlschrank fehlt nie...
Joghurt, weil ich liebend gerne Müsli frühstücke.

Zum Lachen bringt mich...
vor allem meine kleine Tochter Greta.

Meine Mutter sagte immer:
„Mäßig aber stetig.“ Sie hat uns immer versucht die Wichtigkeit von Bodenhaftung, aber auch Beschei-
denheit, mit zu geben.

Stickwort: Musik
Ohne geht es einfach nicht!

Apropos Musik. Du stehst gerade im Studio und nimmst ein neues Album auf. – Worauf dürfen sich Musikinteressierte freuen? Was kannst Du mir interessante über Dein neues Album erzählen?
Wir haben noch keinen Titel dafür – bis jetzt – ich
 

kann aber schon verraten, dass es sich um Song-
material der 70er Jahre handelt, die in neuem, jazz-
igem Kleid präsentiert werden, wenn alles gut geht, wird das Album noch diesen Herbst erscheinen.

Ok, dann freuen wir uns schon jetzt auf den Herbst. Gibt es einen „roten Faden“ bei diesem Album?
Am ehesten den, dass es sich um Love- bzw. Pop-
Songs der Siebziger handelt.

Wo lagen die größten Herausforderungen?
Einerseits wirklich geschmackvolle Songs auszu-
wählen, andererseits ihnen dann aber auch eine entsprechend persönliche Note (Arrangements) zu verleihen.

Nach Euremgemeinsamen Album 2012, stehst Du bald wieder mit Terry Myers gemeinsam auf der Bühne. – Wo habt Ihr Euch kennen gelernt und wie war bzw. ist die Zusammenarbeit mit Terry Myers?
Wir haben einander vor fünf Jahren in Florida im Rahmen einer US-Tournee kennen gelernt. Die Chemie stimmte sofort, und so haben wir beschlos-
sen eine gemeinsame Tour zu absolvieren – dabei ist auch unser gemeinsames Album, die CD „Live At Heidi‘s Jazzclub“ entstanden – das wurde so ein Erfolg, dass Terry mich später eingeladen hat noch-
mal zu kommen – dann lud ich ihn ein, und so kam er erstmals nach Österreich um live zu spielen.

Was schätzt Du an ihm als Mensch und Musiker?
Er ist wahnsinnig professionell, ein Musiker im positiven Wortsinn der „alten Schule“ – was, und wie er spielt kommt „straight from the heart“, also direkt vom Herzen, oft sieht er gar nicht nach den Noten – ein Leader durch und durch, der sich aber auch wahnsinnig gut einfüllt in die Mitmusikerinnen.

  Was habt Ihr gemeinsam?
Die Liebe zu Musik, besonders zum Jazz.

Du gehst demnächst auf Österreich-Tour, wo es hoffentlich erste Kostprobe von den neuen Songs live zu hören gibt. – Mit welchem Anspruch an Dich selbst gehst Du in ein Konzert?
Ich möchte spüren, dass es dem Musiker auf der Bühne wichtig ist, was er/sie macht, erleben wenn der Funke überspringt.

Was darf bei einem Konzert nie fehlen?
Publikum.

Da mache ich mir keine Sorgen, drei Konzerte sind jetzt schon ausverkauft. – Du warst schon auf zahlreichen Konzertreisen im Ausland, USA, Japan, Thailand um nur ein paar zu nennen. Wo ist Deiner Meinung nach die schönste Konzert-Location?
Das ist schwer zu beantworten und auch ganz unterschiedlich je nach Kulturkreis. Schöne Erinner-
ungen gibt es z.B. an Konzerte im Museum of Art Tel Aviv, Dizzy’s Club Lincoln Center NYC, aber auch viele andere. Was letztlich zählt, ist die Stimmung gemeinsam mit dem Publikum, die besondere Atmosphäre, wenn alles gut läuft.

Abschlussfrage: Wie lautet Dein Lebensmotto?
Hm, wohl am ehesten am Boden zu bleiben, Träume zu haben, und jeden Tag aufs Neue das Beste versuchen.

Das sind schöne Abschlussworte. – Ich freue mich Dich im Porgy & Bess live zu sehen und zu hören und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg. Vielen lieben Dank für Deine Zeit und Deine interessanten Antworten!
Vielen Dank für das Interview!
Ein paar Impressionen vom unvergesslichen Konzert am 21. März 2016 im Porgy & Bess finden Sie hier...
Simone Kopmajer Simone Kopmajer und Terry Myers Paul Urbanek, Herfried Knapp, Simone Kopmajer, Reinhardt Winkler und Terry Myers
Simone Kopmajer Terry Myers
Simone Kopmajer Simone Kopmajer Simone Kopmajer Paul Urbanek und Simone Kopmajer
Webtipps: www.simonekopmajer.com ; www.facebook.com/Jazz.Singer.Simone.Kopmajer

Wir verlosen 2 signierte SIMONE KOPMAJER-CDs!
Machen Sie rasch mit und mit ein bisschen Glück gewinnen Sie eine der beiden grandiosen CDs!

Senden Sie eine Email mit Ihrem Vor- und Nachnamen und Adresse an redaktion@unisex.at, Kennwort: Simone Kopmajer, Einsendeschluss: 18.04.16, 10:00 Uhr!

Hinweis: Eine Barablöse des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird unter alle vollständig ausgefüllten Einsendungen ausgelost. Persönliche Daten, z.B. Email-Adresse und Adresse, werden streng vertraulich behandelt und werden NICHT an Dritte weitergegeben.
Stars & Society