UNISEX - LIFESTYLE, TRENDS & EVENTS
Home Coverstory Horoskop
Partner Site Map Facebook
Kontakt Impressum Datenschutz
Tschauner Bühne Markus Richter Lucy McEvil Jürgen Kapaun
COVERSTORY: 110 JAHRE TSCHAUNER BÜHNE – happy birthday & Kartenverlosung!
Text und Fotos: Andrea Beckert

Endlich Sommer! Endlich Tschauner-Saison!
1909 wurde die Tschauner Bühne von Theaterdirektor Gustav Tschauner gegründet und ist heute das letzte regelmäßig bespielte Stegreiftheater Europas. 2018 wurde das klassische Stegreifspiel der Tschauner Bühne von der österreichischen UNESCO-Kommission zum immateriellen Kulturerbe ernannt.
Die Wiener Institution blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, aber vor allem in eine erfolgreiche Zukunft. Die Jubiläumssaison begann Mittwochabend, dem 12. Juni 2019, mit einem ausgelassenen Fest. Zahlreiche Weggefährten, Sponsoren, Künstler, Freunde und Stammgäste kamen, um der legendären Wiener Traditionsbühne in Ottakring zu gratulieren.
Ein Blick ins abwechslungsreiche Jubiläumsprogramm lohnt sich – denn dort finden sich viele Highlights aus den verschiedenen Gerens. Klassisches Stegreiftheater, eine neue Stegreif 2.0-Eigenproduktion, zwei Musiktheaterstücke, zahlreiche Gastspiele von heimischen Kabarett- und Musikstars, Sonntags-Matineen und ein Kinderprogramm erwartet heuer Jung und Alt. Bis 7. September 2019 heißt es wieder: „Gemma tschaunern!“
Ein paar Impressionen von der VIP-Geburtstagsfeier (17 Fotos)
Lucy McEvil und Mag. Monika Erb Markus Richter, Mag. Monika Erb und Emmy Schörg Emmy Schörg
Ein Jubiläumsfest zum 110. Geburtstag:
2019: Die Tschauner Bühne feiert ihr 110-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass öffnete am 12. Juni bei hochsommerlichen Temperaturen diese Urwiener Institution in Ottakring ihre Pforten, um dieses Jubiläum mit einem großen Fest gebührend zu feiern. Rund 400 bekannte und prominente Gäste aus Wirtschaft und Kultur folgten der Einladung. Charmant und wortgewandt führte und sang das Moderatoren-Trio – Lucy McEvil, Jürgen Kapaun und Markus Richter – aus dem Tschauner-Ensemble durch den Abend. Mag. Monika Erb (seit 2016 Tschauner-Direktorin und Geschäftsführerin Basis. Kultur. Wien.), Stegreif-Legende Emmy Schörg und LAbg. Prof. Harry Kopietz (Präsident von Basis. Kultur. Wien. und Hausherr der Tschauner Bühne) freuten sich über die zahlreichen Glückwünsche per Videobotschaften, zum Beispiel von Alex Kristan, Herbert Steinböck, Joesi Prokopetz, Monika Weinzettl & Gerold Rudle, Herbert Prohaska. Zu den geladenen Gratulanten zählten zahlreiche Weggefährten, Künstler und Stammgäste, unter anderem auch Altbürgermeister Michael Häupl, Birgit Sarata, Richard Lugner, Nadja Maleh, Christoph Fälbl und viele mehr. Auch die wunderbare Stegreif-Doyenne Emmy Schörg schaute auf ihrer Kultbühne vorbei und wurde mit stehenden Ovationen der anwesenden Gäste begrüßt. Bei der Gelegenheit erzählte die Stegreif-Legende, die noch unter der letzten Prinzipalin Karoline Tschauner vor mehr als 40 Jahren zu spielen begann, spontan lustige Anekdoten aus ihrer großartigen Stegreifkarriere. Das Publikum war begeistert und lachte.
Zum Jubiläum gibt es auch eine interessante Ausstellung mit alten Fotos, auf denen man einen guten Einblick davon bekommt, wie es früher so war auf der Tschauner Bühne.

Tipps aus dem abwechslungsreichen Jubiläumsprogramm:
In den kommenden Wochen gibt es ein wahres Fest für die Lachmuskeln – denn der vielfältige Spielplan garantiert ein Theatererlebnisse der besonderen Art: klassisches Stegreiftheater, eine neue Stegreif 2.0-Eigenproduktion und zwei lustige Musiktheaterstücke. Zahlreiche Gastspiele von heimischen Kabarett- und Musikstars, Sonntags-Matineen und ein Kinderprogramm runden auch heuer wieder das sommerliche Unterhaltungsangebot ab – und das alles unter freiem Himmel (bzw. bei Regen unter dem geschlossenen Dach).

Stegreif Klassik:
Neue und altbewährte Stücke aus dem Tschauner-Stegreif-Repertoire werden beim begeisterten (Stamm)Stegreifpublikum und alle, die es in diesem Sommer noch werden möchten, garantiert wieder für Lacher sorgen. Neben beliebten Klassikern „Mord in der Wurlitzergasse“ * (18.06.19, 15.07. & 23.07.19) und „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal“ * (16. & 30.07.19, 20. & 31.8.19) stehen viele weitere bodenständige Komödien auf dem Spielplan, wie zum Beispiel „Die Erbschleicher“ (25.06.19), „Der Niggl macht einen Seitensprung“ (12.07.19) und „Das Liebesamulett“ (08.08.19) und viele mehr. Unter der Spielleitung von Wolfgang Czeloth stellt das gesamte Stegreifensemble Spontaneität und Wiener Schmäh in zwei neuen Stücken unter Beweis: „Der Lebemann“ (20.07.19) und „Überfall in Grünkirchen“ (16.08.19). Übrigens, Publikumsliebling Emmy Schörg tritt in allen 24 Stegreifstücken auf. * Jugendverbot
Weitere Informationen ...
  Stegreif 2.0:
Hotel Tschauner – die Baustelle

Das grandiose Stegreif 2.0-Ensemble lädt das Publikum heuer wieder zum herzhaften Lachen ein. Nach dem großen Publikumserfolg vom Vorjahr soll in der neuen Stegreif-Comedy-Serie das „Hotel Tschauner“ zum 110-jährigen Jubiläum in neuem Glanz erstrahlen. Mit der Premiere von „Hotel Tschauner – die Baustelle“ am 14. Juni erfolgte auch die offizielle Saisoneröffnung.
Das Publikum darf sich schon jetzt auf Musik, Geheimnisse der Köchin, einem Knochen und einige illustre Überraschungsgäste (u.a. Birgit Denk, Aida Loos, Magda Leeb, Louie Austen, Barbara Spitz, Three Girl Madhouse) freuen. Premiere: 14.06.19
Weitere Vorstellungen:
15., 22. & 23.06.19 // 05. & 06.07.19 // 05., 06., 27. & 28.08.19
Weitere Informationen ...

Musiktheater:
Tscharleys Tante

Zur großen Freude hat sich zum Jubiläum auch „Tscharleys Tante“ in einem musikalischen Lustspiel von Stephanie Schimmer nach dem Original (1892) von Brandon Thomas unter der Regie und musikalischen Leitung von Markus Richter mit hinreißenden Hits aus den 50er und 60er Jahren angekündigt.
Premiere: 02.07.19
Weitere Vorstellungen:
03., 08., 09., 18., 19.07.19 // 12., 13., 24. & 25.08.19
Weitere Informationen ...

Pflanz der Vampire – Das Grusical
Gebissen und gepflanzt wird aufgrund der großen Nachfrage auch 2019 im Grusical „Pflanz der Vampire“. Bei einem äußerst chaotischen Casting und turbulenten Proben infizieren Vampire ihre Oper mit Musik und schwarzem Humor – ein unheimlich komisches „Unheil“ droht sich in der gesamten Musicalszene auszubreiten…
Wiederaufnahme: 26.07.19
Weitere Vorstellungen:
26., 27. & 28.07.19 // 14., 15., 21., 22. & 23.08.19 // 01., 02., 04. & 05.09.19
Weitere Informationen ...

Kulinarisch & typisch Wienerisches:
Als „kulinarische Unterlage“ zum Kulturprogramm stehen Getränke und kleine, herzhafte Speisen zur Auswahl, wie beispielsweise das traditionelle „Tschauner-Menü“, welches aus einer Knackwurst mit Brot und Senf, dazu einen Spritzer (gespritzter Wein) oder Bier besteht. Der gemütliche Gastgarten mit entspannter Heurigenatmosphäre lädt zum Verweilen ein.

Somit steht einem amüsanten Kultur-Sommerabend in Ottakring nichts mehr im Weg. Wir wünschen viel Vergnügen!

Tschauner Bühne
Maroltingergasse 43, 1160 Wien
Programm, Kartenverkauf und weitere Informationen unter www.tschauner.at.
Jürgen Kapaun, Lucy McEvil und Markus Richter Lucy McEvil, LAbg. Prof. Harry Kopietz, Jürgen Kapaun, Mag. Monika Erb und Emmy Schörg Lucy McEvil, Markus Richter und Jürgen Kapaun
Wir verlosen 1 x 2 Freikarten für das Stück „Hotel Tschauner – die Baustelle“ am 27. August 2019!
Machen Sie mit, denn jeder kann die begehrten Tickets gewinnen! Viel Glück!

Senden Sie eine Email mit Ihrem Vor- und Nachnamen und einer Telefonnummer unter der Sie tagsüber erreichbar sind an redaktion@unisex.at, Kennwort: „Hotel Tschauner – die Baustelle“, Einsendeschluss: 23.08.19, 10:00 Uhr!
Hinweis: Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren Sie unsere folgenden Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen & Auszug aus unseren Datenschutzerklärungen:
Die Teilnehmer an Gewinnspielen und Verlosungen stellen uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung. Die erhobenen Daten, wie Vor- und Nachname, Email-Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer und Anschrift, werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zwecke der Durchführung, der Gewinnermittlung und der Gewinnbenachrichtigung verwendet. Die Weitergabe von Vor- und Nachnamen der jeweiligen Gewinner an unseren Kooperationspartner (Veranstalter, Management, Pressebetreuer und Personen an der Abendkassa) ist zur Gewinnabwicklung und zur Hinterlegung der Freikarten an der Abend- bzw. Pressekassa notwendig.
Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr. Jüngere Personen müssen vor ihrer Teilnahme das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters einholen. Die Gewinner werden unter allen vollständig ausgefüllten Einsendungen ausgelost und schriftlich per E-Mail und / oder telefonisch vom Gewinn verständigt. Pro Teilnehmer ist bei einem Gewinnspiel nur ein Gewinn möglich. Die An- und Abreisekosten zu Veranstaltungsorten hat der Gewinner selbst zu tragen. Eine Veröffentlichung der Namen oder des Wohnorts des Gewinners findet nicht statt.
Nach Beendigung des Gewinnspieles werden alle Daten gelöscht, sofern sie nicht aus Gründen der Nachweisbarkeit oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen länger vorgehalten werden müssen.
Wir weisen darauf hin, dass der Umtausch, der Verkauf oder die Weitergabe der Freikarten nicht möglich ist. Es besteht eine Lichtbildausweispflicht bei Abholung der Karten. Bei Absage der jeweiligen Veranstaltungen entfällt der Anspruch auf Freikarten. Eine Barablöse der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Hinweis: Unsere gesamten Datenschutzbestimmungen können Sie hier nachlesen.