UNISEX - LIFESTYLE, SINGLES & EVENTS
Home Coverstory Horoskop
Partner Site Map Facebook
Kontakt Impressum Datenschutz
Wolkenkratzer UNISEX on the Road: Welcome to Canada! – Teil II: Vancouver
Text und Fotos: Andrea Beckert

Vancouver – für viele die schönste Stadt der Welt und das zu Recht! Keine andere Stadt hat so viel zu bieten wie die an der westlichen Küste Kanadas liegende Großstadt: umgeben vom Pazifik und den majestätischen Bergen begeistert Vancouver mit einem einzigartigen Flair.

Vancouver ist mit rund 2 Millionen Menschen, nach Toronto und Montreal, die drittgrößte Stadt Kanadas. Einige Gebäude werden Ihnen vielleicht bekannt vorkommen, die beeindruckenden Wol-
kenkratzer dienten schon oft als Drehort und Kulisse für weltbekannte Filme, wie z.B. Spiderman.

Die Stadt teilt sich in zahlreiche „Neighbourhoods“, die alle mit eigenen Attraktionen und toller Atmosphäre punkten:

Zentrum der Stadt ist natürlich Downtown: Hier haben die großen und mächtigen Firmen ihren Sitz in den Wolkenkratzern und die Sehenswürdigkeiten sind alle zu Fuß erreichbar. Begleiten Sie uns durch diese florierende Stadt:

Downtown Central:
Im Zentrum von Vancouver liegt das größte Einkaufszentrum Pacific Centre. Hier erhalten Sie in den Top-Marken-Geschäften wirklich alles, was Ihr Herz begehrt. Gegenüber befindet sich die Vancouver Art Gallery, direkt an der Robson Street, eine wirklich eindrucksvolle Einkaufsstra-
ße. Wenn Sie die Robson Street entlang spazieren kreuzen Sie die Denman Street, die südlich zum English Bay führt. In der Denman Street tätigen vor allem Einheimische ihre Einkäufe. Zahl-
reiche Geschäfte, Ethnic Restaurants und Eissalons befinden sich hier. Beim English Bay angekom-
men, genießen Sonnenanbeter den wunderbaren Strand und Straßenmusikanten sorgen für ab-
wechslungsreich Unterhaltung. Gleich im Anschluss befindet sich der Sunset Beach mit einem reichhaltigen (Wasser)Sportangebot, wie Sky Surfing, Beach Volleyball, Inline Skaten, etc. Ein-
heimischen und Touristen sind sich hier einig, dass dieses Gebiet Vancouver zu einem einzig-
artigen Erlebnis macht.

Stanley Park:
Vancouver ist ebenfalls für sein Erholungsgebiet den Stanley Park mit seinen Totempfählen be-
kannt. Hier befindet sich auch das Aquarium, berühmt durch die zahlreichen Forschungsarbeiten, sowie durch weiße Belugas- und Delfin-Shows. Vielleicht wird der Besuch auch zu einem feucht-
fröhlichen Erlebnis, dass Sie sich nicht so schnell vergessen werden. In verschiedenen Becken könne Sie Haie, Otter, Robben aus nächster Nähe beobachten. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Lions Gate Bridge, sie verbindet Downtown mit West und Nord Vancouver.

Downtown North:
Am Canada Place befinden sich CN IMAX Theatre, Vancouver Trade & Convetion Centre, sowie das Pan Pacific Hotel, leider nur für Leute mit dem entsprechenden „Kleingeld“. Ganz in der Nähe findet man die „Haltestellen“ der „SeaBus“, Wasserflugzeuge und Helikopters landen hier. Den perfekten Überblick über die weitläufige Stadt bekommen Sie vom The Lookout, ein Aus-
sichtsturm der sich im Harbour Centre befindet.

Gastown:
Gastown ist der historische Teil Vancouvers und erinnert an die Zeit des „Gold Rush“ um 1890. Eine Bronzefigur, liebevoll „Gassy Jack“ genannt, wurde zu Ehren des Gründers John Deighton errichtet. Ein weiterer Touristenmagnet ist die leicht zu findende „Steam Clock“ mit ihren Pfeif-
tönen und Rauchschaben.
Tipp: In umgebauten alten Saloons, sowie Boutiquen werden handgemachte und traditionelle Sou-
venirs angeboten.

Yaletown:
Art Galleries, Design Studios und Restaurants prägen das heutige trendige Industrieviertel. Am Abend hört man aus vielen Pubs Bluestöne, hier bietet sich die beste Möglichkeit mit den Einheim-
ischen in Kontakt zu kommen.

Granville Island:
Diese kleine „Insel“ ist nur mit einer einzigen Straße von Süd Vancouver erreichbar. Das absolute Highlight ist der „Grandville Island Public Market“. Das Angebot reicht von frischem Obst und Gemüse über Fisch, Fleisch, Käse u.v.m. Zahlreiche „Take-out“ Restaurant sind typisch, da sich das Leben hier wirklich auf der Straße abspielt.

Kitsilano:
Ruhiger geht es im eleganten und gepflegten Kitsilano zu. Ein geschmackvolles Haus reiht sich an das nächste. Die ländliche Romantik ist perfekt, wenn sich der Duft von geschnittenem Gras mit der Meeresprise vermischt. Im Sommer zieht der herrlich feine Sandstrand am südlichen English Bay viele Wassersportler an. Im Vancouver Museum erfahren Sie historische Details über Vancouver und Umgebung.

Vancouver Southside:
Vancouver ist für seine zahlreichen Parkanlagen berühmt. Zwei davon liegen im Süden: Queen Elisabeth Park und Vandusen Botanischer Garten. Dieser „Garten“ zählt mit rund 7.500 Pflan-
zen wirklich zu den absolut attraktivsten. Das traditionelle Stanley Theatre spielt eine große Aus-
wahl an unterschiedlichsten Stücken.

UBC
So mancher heimische Student wird am Uni Campus von Vancouver neidisch werden: British Columbia Rosen Garden, Chan Centre For The Performing Arts, UBC Botanical Gardens, Museum of Anthropology u.v.m.

North Vancouver:
Lonsdale Quay Market & Shops lädt mit seinen rund 100 Geschäften zum Schmökern, Gustieren und Verweilen ein. Sie haben hier die Wahl: Eat-in oder take-out internationale Cuisine und Stra-
ßenmusiker bereichern die Promenade.
Tipp: Sehr zu empfehlen ist auch ein Ausflug auf den Hausberg von Vancouver: den Grouse Mountain. Hier befindet sich das „ Theatre in the Sky“, die Capilano Suspension Bridge (eine 135m hohe Hängebrücke) und angeblich kann man hier die Grizzly Bären beobachten.

Vancouver Island:
Das absolute Highlight bei meinem Vancouver-Besuch war definitiv ein Ausflug nach Vancouver Island: Um auf die Insel vor Vancouver Island zu gelangen stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Wahl: Die Fähre (ca. 2,5 Stunden) oder das Wasserflugzeug, das direkt im Zentrum im Victoria’s Inner Harbour (35 Minuten) landet. Victoria , die Hauptstadt von Britisch Columbia liegt im Süden der Insel. The Butchart Garden, der legendären Afternoon Tea im weltberühmten Fairmont Empress Hotel, sowie das imposante Parlament sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Ein ganz besonderes Highlight ist eine dreistündige Whale Watching Tour! Mit Hochgeschwin-
digkeitsbooten geht aufs offene Meer. Natürlich gibt es keine Garantie, dass Sie Wale sehen wer-
den, aber die „Guides“ stehen mit Flugzeugen und Forschern in ständigem Kontakt, so finden sie die vorbeiziehenden Meeresriesen fast immer. Einmal in der Nähe der Wale sollten Sie wirklich auf alles gefasst sein! Sie lernen Interessantes über die Sprache der Wale und über die Flora & Fauna.

Zwei Wochen in Vancouver waren viel zu kurz! Ich freue mich auf jeden Fall schon auf meinen nächsten Besuch in Vancouver, um weitere interessante Plätzchen zu erkunden. See you later!

Sollte sich die Slide-Show nicht in einem eigenen Fenster öffnen, klicken Sie bitte hier!

Top
Brunnen
English Bay
tanley Park mit seinen Totempfählen
Vancouver Public Library
Vancouver
CN IMAX Theatre, Vancouver Trade & Convetion Centre Wasserflugzeug & Skyline Whale Watching
Reise