UNISEX - LIFESTYLE, SINGLES & EVENTS
Home Coverstory Horoskop
Partner Site Map Facebook
Kontakt Impressum Datenschutz
Impression Impression Publikum beim Verkosten der Drinks
UNISEX VERKOSTET COCKTAILS: MIX IT LIKE A WOMAN – erste Puchheimer Barkeeperinnen Challenge 2018!
Text: Andrea Beckert, Rezepte: „Lost In The Woods“ Melinda Pohl, „Pine-Apple“ Katharina Schwaller, „RoniЯ“ Berit Glaser, Fotos: www.stefanjoham.com

Wien, 19. September 2018. Die erste Puchheimer Barkeeperinnen-Challenge war ein voller Erfolg – für die Organisatoren und vor allem für die acht Finalistinnen. Top Drinks. Top Service. Top Stimmung. Top Location.
Juroren Tom Sipos und Jutta Mittermair Jurorinnen Sigrid Schot und Andrea Hörzer Show-Barkeeperin Diana Csete Spirituosen
Gestern, am 18. September, war es nun so weit – die besten Bartenderinnen des Landes wurden gekürt. Über den Dächern Wiens, im Wiener k47, traten acht hoch motivierte Top-Barkeeperinnen im Finale der ersten Puchheimer Barkeeper-
innen Challenge gegeneinander an.

Der Platz hinter dem Bartresen ist häufig männlich besetzt – dabei gibt es auch in diesem Metier jede Menge Frauen, die dieses Handwerk perfektioniert haben. Und so hat der oberösterreichische Spirituosenexperte Spitz heuer erstmals die Puchheimer Barkeeperinnen Challenge initiiert.
Inspiriert von hochprozentigen Puchheimer Edelbränden, wie „Steirische Zirbe“, „Mährische Vogelbeere“, „Klare Zwetschke“ oder „Kronprinz Rudolf“, haben Barfrauen aus ganz Österreich ihre Rezepte eingereicht. Schließlich schafften es acht herausragende Short- und Longdrinks ins große Finale.

Auf der k47-Terrasse mit Panorama-Blick auf die Wiener Innenstadt stimmten sich alle anwesenden Personen bei feinen Drinks und köstlichen Fingerfood auf einen spannenden Wettbewerb ein.
Nach einem entspannten Auftakt betraten acht Finalistinnen nacheinander die „Bühne“, um ihre Eigenkreationen live zu mixen und zu präsentieren. Fünf Minuten Vorbereitungszeit und sechs Minuten für die Live-Zubereitung von drei Gläsern eines Cocktails hatte jede Finalistin zur Verfügung. Angefeuert von tosendem Applaus von geladenen Gästen sowie Familie und Freunden gaben die acht Barkeeperinnen ihr Bestes.
Vier Hauptkriterien entschieden schließlich über den Sieg: Die hochkarätige Jury, bestehend aus Jutta Mittermair (Spitz-Marketingleiterin), Sigrid Schot (Bar-
frau des Jahres 2017 und Inhaberin der Hammond Bar), Andrea Hörzer (Inhaberin der Josef Cocktailbar) und der mehrfach prämierten Barkeeper-Legende Tom Sipos bewerteten nicht nur den Geschmack des jeweiligen Drinks, sondern auch die Präsentation, die Arbeitstechnik und den Namen.
„Die Teilnehmerinnen von „Mix it like a woman“ haben bewiesen, dass sich die Puchheimer Edelbrände als Basis von äußerst raffinierten, aber auch sehr unter-
schiedlichen Drinks eignen. Hier haben Feinheiten über den Sieg entschieden.“, so Tom Sipos, Gründer der Austrian Bar Academy und Juror.
Auch die Gäste konnten sich nach jeder Runde bei Verkostungen der Drinks ihr eigenes Urteil bilden und ihren persönlichen Favoriten wählen.

Als große Siegerin des ersten, österreichischen Wettbewerbs für Barkeeperin-
nen ging schließlich Melinda Pohl mit ihrem Drink „Lost In The Woods“ hervor, gefolgt von Katharina Schwaller mit „Pine-Apple“ auf Platz 2 und Berit Glaser mit „RoniЯ“ (ausgesprochen: Roniya) auf Platz 3.
Dazu sagt die glückliche Siegerin: „An der ersten Barkeeperinnen-Challenge Österreichs teilgenommen zu haben, war für mich bereits eine unvergessliche Erfahrung. Ich bin immer noch überwältigt, dass ich mit „Lost In The Woods“ das Rennen gemacht habe, und freue mich sehr über den Sieg.“

Im Anschluss an die feierliche Siegerinnen-Ehrung wurde bei Drinks, Nach-
speisen und coolen Tunes von DJane Colette bis in die späten Nachtstunden ausgelassen gefeiert.

Fazit:
Juroren-Team und Gäste zeigten sich gleichermaßen beeindruckt und begeis-
tert von den hervorragenden Kreationen mit den Puchheimer Edelbränden und genossen eine fulminante Veranstaltung. Nicht nur die Siegerinnen, sondern auch die fünf weiteren Finalistinnen und die zahlreichen Teilnehmerinnen, die ein Rezept eingereicht haben, haben beweisen, dass sich heimische Bar-
keeperinnen durchwegs auf internationalem Niveau bewegen. Dieses hohe Level zu halten bzw. zu toppen, wird wohl für alle Beteiligten die Herausfor-
derung im kommenden Jahr. Herzlichen Glückwunsch & weiterhin viel Erfolg!
Die Sieger-Cocktails der Puchheimer Barkeeperinnen Challenge 2018
Die Gewinnerinnen: Katharina Schwaller (Platz 2), Berit Glaser (Platz 3) und Melinda Pohl (Platz 1) 1. Platz: „Lost In The Woods“ von Melinda Pohl 2. Platz: „Pine-Apple“ von Katharina Schwaller 3. Platz: „RoniЯ“ von Berit Glaser
Die Jury:

Sigrid Schot, Inhaberin der Wiener Hammond Bar und Barfrau 2017
„Ich finde es großartig, dass ‚Mix it like a woman‘ Barkeeperinnen bewusst eine Bühne gibt, da sie ihren männ-
lichen Kollegen in nichts nachstehen. Das beweisen die Teilnehmerinnen des Wettbewerbs mit ihren Drinks!“

Jutta Mittermair, Spitz-Marketingleiterin
„Es ist beeindruckend, was die Bar-
keeperinnen auf Basis der Puchheimer Edelbrände kreiert haben. Die Drinks sind vielfältig, schmecken hervorra-
gend, sehen toll aus und die Frauen beherrschen ihr Handwerk exzellent!“

Tom Sipos, Gründer der Austrian Bar Academy und Gewinner der Elit Vodka Art of the Martini Competition 2018
„Ich habe bereits unzählige Barkeeper-Challenges organisiert und als Juror begleitet. Dabei kann ich sagen, dass das Niveau der Rezepturen diesmal herausragend ist.“

Andrea Hörzer, Inhaberin der Josef Cocktailbar
„Sowohl alle acht Final-Kreationen, als auch die Barkeeperinnen selbst haben mich begeistert..“
1. Platz: „Lost In The Woods“
von Melinda Pohl (Beef & Glory)


Melinda Pohl entführt mit ihrem Drink „Lost In The Woods“ in einen Wald, in dem unter anderem die Steirische Zirbe wächst. Der gleichnamige Puch-
heimer Edelbrand fungiert dabei als Hauptzutat der Rezeptur. Wer im Wiener Steaklokal Beef & Glory schon einmal einen Cocktail bestellt hat, weiß, was die Barkeeperin mit ungarischen Wurzeln drauf hat. Denn: sie hat die gesamte Karte eigenständig konzipiert.

Zutaten:
3cl Puchheimer Steirische Zirbe
2cl Bulleit Bourbon
2,5cl Jasmin-Orangensirup
1cl Zitronensaft
1cl Grand Marnier
Buttermilch-Honig-Vanille Espuma

Zubereitung:
Puchheimer Steirische Zirbe, Bulleit Bourbon, Jasmin-Orangensirup, Zitronensaft und Grand Marnier shaken.
In ein Coupette-Glas füllen.
Mit dem Buttermilch-Honig-Vanille Espuma toppen und mit einer Orangenzeste dekorieren.

Preisgeld: 1.000 €
2. Platz: „Pine-Apple“
von Katharina Schwaller (Heuer)


Katharina Schwaller vereint in ihrer Kreation die Steirische Zirbe, auch Königin der Alpen genannt, mit dem süß-säuerlichen Geschmack des Apfels. Pine und Apple ergeben dann Pine-Apple, zu Deutsch: die Ananas. Und die ist ebenso königlich wie die Zirbe, wie die Barkeeperin aus dem Wiener Szenelokal Heuer am Karlsplatz mit ihrem Drink beweist.

Zutaten:
3cl Steirische Zirbe
1cl Grand Marnier
1cl Verjus extra sauer
3 Dash Celery Bitters
5 Apfelspalten Pink Lady

Zubereitung:
Alle Zutaten shaken.
Mit dem Double Strain-Verfahren doppelt feinsieben.
In ein Coupette-Glas füllen.
Mit einem getrockneten Apfel dekorieren.

Preisgeld: 700 €
3. Platz: „RoniЯ“
von Berit Glaser (Miranda)


Berit Glaser hat mit RoniЯ (ausgesprochen: Roniya) einen Drink entwickelt, der nicht ohne Grund einen kyrillischen Buchstaben in sich trägt. Die Aroniabeere, die in Form des Puchheimer Edelbrands die Hauptrolle spielt, wurde nämlich von einem Russen entdeckt. Die Recherche liegt Berit im Blut, denn sie ist nicht nur als Barkeeperin in der Wiener Miranda Bar, sondern auch als Journalistin und Bloggerin tätig.

Zutaten:
3cl Puchheimer Aronia
2cl Sloe Gin
2cl Poli Airone
1cl Zitronensaft
0,5cl Simple Sirup
1 Dash Peychaud Bitters

Zubereitung:
Alle Zutaten shaken.
Mit dem Double Strain-Verfahren doppelt feinsieben.
In ein Goblet-Glas füllen.
Optional mit einer Grapefruit-Zeste dekorieren.

Preisgeld: 400 €
Laura Peez Laura Peez Katharina Haldorfer Katharina Haldorfer
Jessica Gembus Jessica Gembus Katharina Schwaller Katharina Schwaller
Pia Köfler Pia Köfler Jolien Hackett Jolien Hackett
Melinda Pohl Melinda Pohl Berit Glaser Berit Glaser
Katharina Schwalle, Berit Glaser, Jolien Hackett, Pia Köfler, Laura Peez, Jessica Mahal, Katharina Esser und Melinda Pohl Sigrid Schot, Jutta Mittermair, Katharina Schwalle, Tom Sipos, Melinda Pohl, Andrea Hörzer und Berit Glaser
Lifestyle